Schwein

Schweinefleischerzeugung

 

Schweineschlachtkörper

Schweineproduktion

Die Schweineproduktion ist arbeitsteilig organisiert und umfasst Ferkelerzeugung, Ferkelaufzucht sowie die Schweinemast.


Ferkelerzeugung und -aufzucht

 

Sau mit Ferkeln

Schweinemast

Mit einem Bestand von 212.971 Mastschweinen wird in Thüringen Schweinemast von 1.085 Betrieben im Haupt- bzw. Nebenerwerb betrieben.
Produktionsziel ist die Erzeugung von Schweinen mit großer Fleischfülle und einem hohen Anteil wertvoller Teilstücke. Eine wirtschaftliche Schweinemast erfordert hohe biologische Leistungen von absolut gesunden Tieren mit Masttagszunahme von mehr als 750 g je Tag, einem Futteraufwand unter 3 kg Futter je kg Zuwachs und Mastendgewichten von 115 bis 120 kg bzw. Schlachtkörpergewichte 90 bis 95 kg und Muskelfleischanteil 55 bis 58 %, niedrige Verluste (unter 3 %) und hohe Kostendisziplin in allen Aufwandspositionen.
 

Teilstücke vom Schwein

TLL und Schweinefleischproduktion

Neben der Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben im Rahmen der Schweinezucht (Zuchtleitung für Thüringer Zuchtgebiet, Leistungsprüfung) und der Aus- und Weiterbildung von Eigenbestandsbesamern konzentriert sich die Forschungsarbeit der TLL im Rahmen des Projektes „Schweinefleischerzeugung“ darauf, ökonomisch einflussreiche Faktoren innerhalb der Schweineproduktion gezielt zu beeinflussen. 

 Leistungsprüfung und Zuchtwertschätzung in Thüringen
 Richtlinie Zuchtwertschätzung beim Schwein 
 Zuchtarbeit beim Schwein in Thüringen

  • Betriebswirtschaftliche Richtwerte für die Schweinemast und Ferkelproduktion liefern Basisdaten, um im Rahmen von Produktionskontrollen Schwachstellen zu erkennen. Leitlinien für die Schweinemast, Jungsauenaufzucht und Ferkelproduktion geben Hinweise für die "Gute fachliche Praxis" im Produktionszweig.
    Leitlinien und  Betriebswirtschaftliche Richtwerte

 

Neues und Bewährtes zum Besamungsmanagement - Weiterbildungsveranstaltung zur Schweinebesamung - 21.09.2017, Deuna und 12.10.2017, Jena

Mitteldeutscher Schweinetag 2017 "Zukunftssichere Schweineproduktion" 18. Oktober 2017, Halle-Peißen

Zusammenfassung Tiergesundheit / Tierwohl - jeder Mitarbeiter zählt (Heile Schwänze - 2. Teil), Weiterbildungsveranstaltung für Tierpfleger, 11. und 12. April 2017,  Jena und Waltershausen 


Pfeil nach oben

Hier finden Sie Dokumente, Berichte und andere Schrifterzeugnisse zum Thema  Schweine.

09.02.2015     Initiative zum Tierwohl - Für die Teilnahme gerüstet sein!
20.11.2014     Wirtschaftlichere Mastschweinefütterung/Fermentation
21.07.2014     Systemferkelproduktion und Ferkelaufzucht
10.07.2014     Verhalten bei unkupierten Schweinen
03.07.2014     Szenarien der Emissionsminderung in der thür. Mastschweineprod.
05.02.2014     Ferkelverluste durch Management und Fütterung im Griff
19.06.2013     Bringst Klinofeed Vorteile in konventioneller Schweinemast?
10.06.2013     Wechsel des Endstufenebers verbessert den Futteraufwand
06.06.2013     Versuchsmethodik zum Einsatz von fermentiertem Schweinefutter
06.06.2013     Fütterungsmaßnahmen gegen Schweinesalmonellose
08.05.2013     Leistungsprüfung und Zuchtwertschätzung bei Schweinen 2012
15.06.2012     Drei Sauenherkünfte unter der Lupe
15.06.2012     Rauflust mit Folgen - Tierverhalten in der Ebermast
15.06.2012     Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration - Fachgespräch (1)
15.06.2012     Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration - Fachgespräch (2)
23.04.2012     Leistungsprüfung bei Schweinen - Jahresbericht 2011
18.01.2012     Kenntnisstand zur Fermentation von Schweinefuttermitteln
22.11.2011     Wissenswertes rund ums Schwein (Postersammlung)
30.09.2011     Neue Schätzgleichungen bei Sondenklassifizierungen ab 04.10.2011
22.09.2011     Kastration oder Jungebermast? - Präzisions-Nase gesucht
08.03.2011     Leistungsprüfung bei Schweinen - Jahresbericht 2010
28.01.2011     Aufbau einer PRRSV-unverdächtigen Sauenherde
28.01.2011     Eber auf Herz und Nieren geprüft
10.01.2011     Rekonstruktion von Schweinemastställen
25.10.2010     Zur Mahlfeinheit von Thüringer Schweinemischfutter
01.10.2010     Erfahrungen zur Ebermast - Untersuchungen in Thüringen
01.10.2010     Im Dschungel der Hybridherkünfte
25.08.2010     Fruchtbar trotz Sommerhitze
11.08.2010     Mit dem Sauenplaner Reserven mobilisieren
25.02.2010     Leistungsprüfung und Zuchtwertschätzung bei Schweinen 2009
20.08.2009     Besamungsställe brauchen einen modernen Zuschnitt
20.05.2009     Sanierung eines Schweinezuchtbestandes
13.05.2009     Einsatz von Ohrmarkentranspondern in der Schweineproduktion
24.04.2009     Schweineproduktion - Praxiserfahrungen zu Sanierungskonzepten
14.11.2008     Analyse von Leistungsparametern in der Ferkelproduktion
10.09.2008     Marktkonforme Schlachtschweinproduktion
15.08.2008     Eingliederung von Altsauen ohne Biotechnik nach 3-wö. Säugezeit
07.07.2008     Möglichkeiten zur markergestützten Selektion auf Fruchtbarkeit (1)
07.07.2008     Möglichkeiten zur markergestützten Selektion auf Fruchtbarkeit (2)
07.07.2008     Markergestützte Selektion - Kandidatengene für die Fruchtbarkeit
27.06.2008     Untersuchungen bei Sauen im Reproduktionszyklus
17.01.2008     Quo vadis - Schweineproduktion - 10. Nutztierforum
02.01.2008     Tiergesundheitsmanagement-Intensivstoffwechseluntersuchungen (A)
02.01.2008     Tiergesundheitsmanagement-Intensivstoffwechseluntersuchungen (B)
02.01.2008     Tiergesundheitsmanagement-Intensivstoffwechseluntersuchungen (C)
02.01.2008     Erhebung zum Einsatz von Transpondern bei Sauen (Abruffütterung)
29.11.2007     Rasseneinfluss auf die Endproduktqualität von Schweinefleisch
18.09.2007     Recontrolling of reference values of hematological and
18.09.2007     Antioxidative status in sows during periparturient period
16.08.2007     Steigende Wurfgrößen - mehr verwertbare Ferkel ?
18.07.2007     Richtlinie Zuchtwertfeststellung beim Schwein
22.05.2007     Untersuchungen zum Prüfeinsatz von Endstufenebern (1)
22.05.2007     Untersuchungen zum Prüfeinsatz von Endstufenebern (2)
16.05.2007     Größere Ferkelpartien durch Umstellung von Produktionsrhythmen
03.01.2007     Neue Haltungsverordnung für Schweine nicht unterschätzen!
18.12.2006     Ausbeute aus Qualitätsfleischprogrammen
14.12.2006     Einzeltierbezogene Verfolgungsuntersuchungen von Geburt bis Mast (1)
14.12.2006     Einzeltierbezogene Verfolgungsuntersuchungen von Geburt bis Mast (2)
07.09.2006     Was ist Schweinefleischqualität?
07.09.2006     Wissenswertes über Schweine und Schweinefleisch
17.08.2006     Bereiten uns die Totgeburten zunehmend Sorgen?
17.08.2006     Niedrige Verluste durch fitte Sauen
17.08.2006     Straffe Zielvorgaben und intensive Geburtsüberwachung
17.08.2006     Mehr Aufmerksamkeit für Besamungshygiene
21.07.2006     Konzentration von Elektrolyten bei Sauen (engl.)
14.07.2006     Zuchtarbeit beim Schwein in Thüringen
14.07.2006     Entwicklung und Stand stationäre Leistungsprüfung bei Schweinen
11.01.2006     Abklärung von Stellungsanomalien beim Schwein
11.01.2006     Thesen - Abklärung von Stellungsanomalien beim Schwein
19.12.2005     Fruchtbarkeitsmanagement Sauen
19.12.2005     "Super TOP" ist kein Flop!
15.12.2005     Tiergesundheitsmanagement im TQS-Verbund
19.08.2005     Leistungsfähigkeit der Rasse Pietrain in Deutschland
14.07.2005     10 Jahre Stationäre Leistungsprüfung bei Schweinen im TLPVG
20.06.2005     Optimales Besamungsmanagement bei Sauen
02.05.2005     Informationssysteme in der Schweineproduktion
01.05.2005     Prüfung von Pflanzenzubereitungen an Schweinen
22.03.2005     Jungsaueneingliederung ohne Regumate mittels Schnurrbusch-Methode
22.03.2005     27 abgesetzte Ferkel je Sau und Jahr - Platz in der Spitzengruppe

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen