Hackfrüchte

Kartoffelprodukte

Der Kartoffelanbau hat in Thüringen eine lange Tradition. Bundesweit sind die „Thüringer Klöße“ bekannt. Die Kartoffelanbaufläche lag im Mittel von 2007- 2012 bei ca. 2200 ha. Durchschnittserträge von ca. 400 dt/ha konnten in diesem Zeitraum erzielt werden. Die Verwertung erfolgt als Speise- Futter oder Pflanzkartoffel sowie als Rohstoff für Veredlungsprodukte sowie die Stärke- und Alkoholproduktion. Die Qualitätsanforderungen sind je nach Verwendungszweck unterschiedlich.

 

 

In unserem Agrarinformationssystem AINFO finden Sie weitergehende Informationen zum Kartoffelanbau:

Leitlinien der TLL
Empfehlungen zum effizienten und umweltverträglichen Anbau

Versuchsberichte/Sortenratgeber


Pfeil nach oben
Zuckerrüben

Durch die EU- Quotenregelung und garantierte Mindestpreise sind Zuckerrüben eine sehr lohnende Fruchtart. Vor allem in der Nähe von Zuckerfabriken, z. B. in Zeitz, werden Zuckerrüben angebaut. Zuckerrüben finden auch verstärkt als Ethanolrüben, ein Rohstoff für die Bioethanolgewinnung Verwendung.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu Zuckerrüben:

Verband Sächsisch-Thüringischer Zuckerrübenanbauer e.V.

Beratung und Information für den süddeutschen Zuckerrübenanbau

Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Zeitz


Pfeil nach oben

 

  nach oben

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen