AKTION FLUSS – Thüringer Gewässer gemeinsam entwickeln

AKTION FLUSS steht für die Realisierung der Ziele der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL) mit ihren Tochterrichtlinien sowie der Europäischen Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (HWRM-RL). Ziel ist die Homogenisierung von bisherigen EU-Regelungen. Der Freistaat Thüringen ist an den europäischen Flusseinzugsgebieten Elbe, Weser und Rhein beteiligt. Die bisherige Wasserpolitik des Freistaates, EU-Regelungen als Chance aufzugreifen und den örtlichen Verhältnissen angepasst konsequent umzusetzen, hat sich – auch im Bundesvergleich – bewährt.

Die AKTION FLUSS hat sich die Verbesserung der Oberflächengewässer sowie den Schutz des Grundwassers zum Ziel gesetzt. Das Ökosystem Fluss soll unter Berücksichtigung der Nutzungen Schritt für Schritt wieder hergestellt und damit als Lebensraum für Tiere und Menschen erhalten bleiben. Die Flussufer und die Gewässersohlen bekommen ihre natürliche Gestalt zurück. Bäche und Flüsse werden vernetzt. Staustufen, Wehre und ähnliche Bauwerke werden für Fische und andere Lebewesen wieder passierbar gemacht.
AKTION FLUSS will aber auch den Eintrag von Nähr- und Schadstoffen in die Oberflächengewässer bis hin zu den Meeren und das Grundwasser reduzieren.

AKTION FLUSS steht auch für die Verbesserung von Wirtschaft, Tourismus und Lebensqualität in Thüringen. Der Lebens- und Erlebnisraum Fluss wird aufgewertet – für Menschen, Tiere und Pflanzen. Alle Vorhaben der Aktion Fluss sollen im gemeinschaftlichen Miteinander Schritt für Schritt und unter dem Aspekt des ökologisch-wirtschaftlich Machbaren durchgeführt werden.

Zeitplan

Viele einzelne Projekte sind Bestandteile eines komplexen und langfristigen Prozesses. Bis 2015 sollen erste Erfolge sichtbar werden, bis 2027 soll der gesamte Prozess abgeschlossen sein. Alle betroffenen und interessierten Stellen in Thüringen bekommen die Chance, bei der AKTION FLUSS gemeinsam mitzuwirken. Die Öffentlichkeit wird regelmäßig unterrichtet. Wie bringe ich mich ein? Die Beteiligung der Öffentlichkeit

Handlungsfelder

  • Gewässerstruktur und Durchgängigkeit
    Entwicklung naturnaher Gewässerabschnitte und Vernetzung der Fließgewässer durch Initiierung eigendynamischer Entwicklung, Anlage von Gewässerrandstreifen und Entwicklungskorridoren sowie Umgestaltung bzw. Rückbau von Wehranlagen
    Weitere Infos unter www.tlug-jena.de
  • Abwasser
    Verminderung von abwasserbedingten Stoffeinträgen in die Gewässer durch Ausbau und Optimierungen von Kläranlagen sowie den weiteren Ausbau der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum
    Weitere Infos unter Abwasserentsorgung
  • Landwirtschaft
    Verminderung von Nährstoffeinträgen und Erosion aus landwirtschaftlich genutzten Flächen durch geeignete Agrarumweltmaßnahmen sowie Information und Beratung
    Weitere Infos unter Landwirtschaft
  • Hochwasserschutz
    Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken zur Verringerung der hochwasserbedingten nachteiligen Folgen auf die menschliche Gesundheit, die Umwelt, das Kulturerbe und wirtschaftliche Tätigkeiten
    Weitere Infos unter Hochwasservorsorge
  • Meeresschutz
    Festlegung praktischer Leitlinien zum Schutz der Meeresumwelt durch eine länder- und sektorübergreifende Politik mit einem ökosystembezogenen Schutzkonzept (Integrationsprinzip) mit dem Ziel der Erreichung des guten Umweltzustandes der europäischen Meeresgewässer bis zum Jahr 2021. Der Schutz der Meeresgewässer beginnt bereits im Quellgebiet der Flüsse und Bäche. Das Wasser bringt alle Stoffe, die es auf seinem Weg auf- und mitnimmt letztlich ins Meer.
    Weitere Infos unter www.bmub.de

Weiterführende Informationen

Logo Aktion Fluss

AKTION FLUSS
Informationen zur Umsetzung der EG-WRRL und EG-HWRM-RL

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen