Richtig vorsorgen - Eigenvorsorge

Besonders in den Hochwasserschutz hat der Freistaat Thüringen in den letzten Jahren viele Millionen Euro investiert. Dennoch bleibt die Eigenvorsorge der Betroffenen eine unerlässliche Ergänzung des staatlichen Hochwasserschutzes und gegen andere Naturgefahren.

Eigenvorsorge heißt, Schutzvorkehrungen an Grundstücken, in Haus oder Wohnung zu treffen, aber auch, das dann immer noch verbleibende Risiko abzusichern. Das ist nur durch den Abschluss von Elementarschadensversicherungen möglich. Auf staatliche Hilfen haben Geschädigte keinen Rechtsanspruch.

Gebäude- und Grundstückseigentümer sind aufgerufen, durch gezielte präventive Maßnahmen an und in Gebäuden, an Grundstücken sowie durch ausreichenden Versicherungsschutz Eigenvorsorge zu betreiben und zur Absicherung im Schadenfall beizutragen.

Mieter und Pächter sollten berücksichtigen, dass sie neben einem entsprechenden Versicherungsschutz für ihre Einrichtungsgegenstände auch für Vorkehrungen zum Schutz ihres Inventars selbst verantwortlich sind.

Informieren Sie sich

Bau- und Verhaltensvorsorge

Risikovorsorge

Versicherungsschutz für Wohnhäuser und Wohnungen

Versicherungsschutz für Unternehmen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen