Klima-Pavillon

Der weltweite Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Menschheit. Auch hier in Thüringen sind seine Auswirkungen bereits spürbar. So stieg die Jahresmitteltemperatur in Thüringen in den letzten 25 Jahren um 0,9 Grad an und Extremwetter mit ihren Folgen, wie etwa Hochwasser, trafen viele Menschen hart. Sie sind ein deutliches Signal für die tiefgreifenden Auswirkungen von Klimaänderungen und zeigen die Notwendigkeit von Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel.

Klima-Pavillon
Der Klima-Pavillon feiert auf der Landesgartenschau 2017 in Apolda seine Premiere und wird anschließend in verschiedenen Städten Thüringens Station machen. (Bild: reich.architekten dba, Weimar)

Thüringen geht beim Klimaschutz voran

Mit Klimagesetz, begleitender Klimastrategie und dem Klima-Pavillon werden konkrete Ziele gesetzt, Maßnahmen zur Umsetzung geplant und über dieses wichtige Thema informiert diskutiert. Der neuartige Bau des Klima-Pavillons wird vom 29. April bis 24. September 2017 auf der Landesgartenschau Apolda zu finden sein. Er ist zentrale Anlaufstelle für Klimafragen, als Treffpunkt für alle, die sich informieren, austauschen und einbringen wollen. Mit der Organisation und Betreibung des Klima-Pavillons ist die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur beauftragt.

Inspiriert vom „Dome of Visions“ in Kopenhagen wurde dieser besondere Bau von Prof. Jürgen Ruth (Bauhaus-Universität Weimar) entworfen und von Andreas Reich (reich.architekten dba, Weimar) geplant. In seiner äußerlich transparent-futuristischen Optik steht er beispielhaft für nachhaltige, alternative Konstruktion und vereint die Prinzipien von Energieeffizienz und minimalem Materialeinsatz mit außergewöhnlicher Ästhetik. Mit seinen 16 Metern Durchmesser und 10 Metern Höhe können sie ihn gut auf der „Herressener Promenade“ der Landesgartenschau finden. Sowohl an der Bauplanung- und Ausführung als auch der Materialbeschaffung wirken überwiegend regionale Akteure mit.

Impressionen

Ministerin Anja Siegesmund präsentiert Klima-Pavillon


Klimapavillon


Klimapavillon


Klimapavillon


Klimapavillon


Klimapavillon



Spannendes Programm für Jung und Alt

Im Inneren des Klima-Pavillons findet ein vielfältiges Programm statt. Mit wechselnden praxisorientierten Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Mitmach-Aktionen und kulturelle Veranstaltungen rund um die Themen Klimawandel- und Schutz, effizienter Energienutzung, CO² -Einsparung, wird zum Informieren und Ausprobieren eingeladen. Er ist Ort für den Ideenaustausch zwischen Bürgern, fachübergreifendenden Netzwerken, Wissenschaft und Politik. Durch Themenbeiträge zu Nachhaltigkeit, Umwelt- und Artenschutz wird das Programm für alle Generationen abwechslungsreich ergänzt.

Der Klima-Pavillon ist mit dem Ziel einer Mehrfachnutzung konstruiert und in kurzer Zeit auf- und abzubauen. So wird er in den nächsten Jahren in verschiedenen Städten in Thüringen Station machen.

Wir freuen uns, Sie 2017 im Klima-Pavillon in Apolda begrüßen zu dürfen.

Weitere Bilder und Informationen zum Bau und Programm finden sie unter: www.klima-pavillon.de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen