Klima

Der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist unmittelbar an die Eindämmung des Klimawandels gebunden und liegt in unseren Händen. Auch in Zukunft braucht die Welt ausreichend Wasser, Nahrungsmittel und Energie. Es ist eine zentrale Aufgabe der Gesellschaft, die vorhandenen Ressourcen bei wachsendem Bedarf in der Welt gerecht zu verteilen und den Wohlstand zu sichern. Das Klima mit seinen Veränderungen, der Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel gehören deshalb zu den größten Herausforderungen unserer Zeit.

einzelne runde Wolke über einem gelben Rapsfeld

Artikel 31 der Thüringer Verfassung
„Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen ist Aufgabe des Freistaates und seiner Bewohner. […] Das Land und seine Gebietskörperschaften wirken darauf hin, dass von Menschen verursachte Umweltschäden im Rahmen des Möglichen beseitigt oder ausgeglichen werden. Mit Naturgütern und Energie ist sparsam umzugehen. Das Land und seine Gebietskörperschaften fördern eine umweltgerechte Energieversorgung.“

Welche Folgen hat der Klimawandel für Thüringen?

Wie kann sich die Gesellschaft auf den Klimawandel einstellen?

Was macht der Thüringer Klimarat?

Logo Thueringer-klimaagentur 4c 150px Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Thüringer Klimaagentur

5 Jahre Thka Logo Kolloquium: ,,5 Jahre Thüringer Klimaagentur"
am 23. und 24. Juni 2016 in den Rosensälen der Universität Jena.

Klima

Nach der Definition des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) des Weltklimarates ist das Klima im engeren Sinn als, durchschnittliches Wetter definiert, oder deutlicher als statistische Beschreibung der durchschnittlichen Werte und Schwankungen relevanter Wettergrößen über einen Zeitraum von Monaten bis hin zu Tausenden oder Millionen Jahren. Als klassische Klimaperiode hat die World Meteorological organization (WMO) 30 Jahre definiert. Die zumeist betrachteten Größen sind Temperatur, Niederschlag und Wind. Klima im weiteren Sinne stellt den Zustand des Klimasystems einschließlich seiner statistischen Beschreibung dar.


Pfeil nach oben

Wetter

Als Wetter wird der physikalische Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem auch kürzeren Zeitraum an einem bestimmten Ort oder in einem Gebiet, wie er durch die meteorologischen Elemente und ihr Zusammenwirken gekennzeichnet ist, bezeichnet.
Das Wettergeschehen spielt sich überwiegend in der unteren Atmosphäre (Troposphäre) ab. Ursache der Wetterabläufe sind die unterschiedliche Erwärmung der Erdoberfläche und daraus resultierend der darüber liegenden Luftschichten in Abhängigkeit von der geographischen Breite, der Höhenlage über NN, der Land-Meer-Verteilung, der Orographie, des Bewuchses usw..
Das Wetter wird mit Hilfe quantifizierbarer Parameter charakterisiert. Diese Parameter sind fundamentale Größen des Wetters (Wetterelemente) wie z.B. Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Drucktendenz, Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Bewölkung, Niederschlag und Sichtweite. (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen