Mehr Energie! Thüringen Erneuer!bar 2016

Mehr Energie! – Thüringen Erneuer!bar 2016

Das war: Mehr Energie! Thüringen Erneuer!bar 2016 am 17. November 2016 in Weimar

6. Erneuerbare-Energien-Konferenz am 17. November 2016 in Weimar
congresscentrum neue weimarhalle

Vorträge

Hier finden Sie ausgewählte Vorträge der Erneuerbare-Energien-Konferenz 2016 zum Download:

Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz: Die Energiewende naturverträglich gestalten

Dialogforum 1: Mehr Energie in Kommunen

Klaus Schmitz-Gielsdorf, Bürgermeister der Stadt Gotha: STADT KLIMA ENERGIE - Integrierte Stadtentwicklung in Gotha

Ina John, Geschäftsführerin „Ländliche Kerne e.V.“: Projekte der Regionalen Aktionsgruppe Saale-Holzland e.V.

Dialogforum 2: Speicher der Zukunft

Prof. Dr.-Ing. Viktor Wesselak, Institut für Regenerative Energietechnik (in.RET): Welche Speicherinfrastruktur braucht Deutschland 2050?

Dialogforum 3: Solarthermie in Wärmenetzen

Thomas Pauschinger, Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme: Solarthermie in Wärmenetzen

Volker Wichter, Ortsbürgermeister der Gemeinde Neuerkirch: Solares Wärmenetzprojekt in Neuerkirch – Külz. Erfolgreiche Realisierung des solaren Wärmenetzes für die Gemeinden Neuerkirch und Külz (Hunsrück, RLP)

Gerald Moravi, Geschäftsführer der Energie Steiermark Wärme GmbH: BIG SOLAR GRAZ - 20 % Solaranteil für die Fernwärme der Stadt Graz

Frank Springer, Bereichsleiter Technik der SWE Energie GmbH: Das Erfurter Energiemodell

 

Mehr Energie für Smartphones und TabletsEek Grafik2

 

Ressourcen schonend und immer griffbereit: Alle Informationen zur 6. Erneuerbare-Energien-Konferenz finden Sie in der App „Thüringen erneuerbar“ für iOS und Android in den jeweiligen App Stores oder plattformübergreifend als Web-App unter www.eek.plazz.net

Erstellen Sie Ihr persönliches Konferenz-Programm und nutzen Sie weitere interaktive Funktionen wie die Möglichkeit, live Fragen an den Moderator zu stellen.

 

 

 

"Thüringen Erneuer!bar" bei iTunes
Download der Konferenz-App für iOS.

"Thüringen Erneuer!bar" bei Google Play
Download der Konferenz-App für Android.

Anfahrt

Wir empfehlen die klimafreundliche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit der Bahn:

Günstiger Haltepunkt für Gäste des congress centrums neue weimarhalle ist der Bahnhof Weimar

Mit dem Bus:

Haltestellen der Linien 1, 2, 3 und 7 Richtung „Goetheplatz“ finden Sie direkt am Bahnhof, Ausstieg: „Haltestelle Hauptpost/Goetheplatz“. Entgegen der Fahrtrichtung ein kurzes Stück der Karl-Liebknecht-Straße folgen, vorbei an der Hauptpost (ca. 50 Meter) und nach links in die Schwanseestraße einbiegen, nach ca. zehn Metern auf der rechten Seite die Toreinfahrt zum UNESCO -Platz durchqueren.

Zu Fuß:

Vom Bahnhof aus der Carl-August-AIIee folgen, über den Rathenauplatz vorbei am Neuen Museum und dem Weimarplatz gelangen Sie  zum Haupteingang des congress centrum neue weimarhalle.

Mit dem Auto:

Autobahnabfahrt Weimar: rechts abbiegen auf die B 85 Richtung Weimar. In Weimar den Ausschilderungen in das Stadtzentrum / Weimarhalle / Atrium folgen. Parkmöglichkeiten: Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich in der Tiefgarage des Weimarer Atriums (Friedensstraße 1, 99423 Weimar). Von hier aus sind es etwa fünf Gehminuten zum congress centrum neue weimarhalle. Parkplätze für Busse am Atrium sind kostenfrei.

Hinweis: Reisekosten können seitens des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz nicht übernommen werden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen