Medieninformation

Aktuelle Publikation der TLUG

Fachstandpunkt Klimatologische Einschätzung der Witterung in Thüringen 2015 erschienen

Die Thüringer Klimaagentur in der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) erstellt saisonale und jährliche Witterungsberichte. Die Berichte dienen der objektiven Einschätzung der Witterungserscheinungen, die im entsprechenden Jahr auftraten.

Es wird dadurch geklärt, inwieweit die Witterung tatsächlich extrem oder nur durch das subjektive Empfinden geprägt war. Die Berichte enthalten zusätzlich zahlreiche Fachinformationen und Messwerte. Die für die Auswertung benutzten Daten stammen zum Großteil von den Stationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und der Wetterstation auf dem Dach der TLUG, die auch für viele andere Produkte und Auswertungen von der Thüringer Klimaagentur genutzt werden. Dazu gehören unter anderem verschiedene Projektarbeiten und das Regionale Klimainformationssystem ReKIS (www.rekis.org).

Wetter ist definitionsgemäß der physikalische Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das Wetter ist das, was man direkt spürt und fühlt. Unter Klima versteht man hingegen den mittleren Wetterzustand über einen langen Zeitraum von mindestens 30 Jahren. Deshalb handelt es sich beim Klima vielmehr um eine statistische Größe, die man nicht unmittelbar wahrnimmt, sondern erst durch langjährige Beobachtungen greifbar wird.

Die Witterungsberichte bilden die Brücke zwischen Wetter und Klima, indem sie den beobachteten Witterungsverlauf innerhalb eines Jahres in den klimatologischen Kontext einordnen. Damit wird der Nutzer in die Lage versetzt, seine Wahrnehmung der Witterung richtig einzuschätzen. Das unterstützt auch viele vom Klimawandel betroffene Handlungsfelder. Witterungsereignisse, die jetzt noch als außergewöhnlich einzustufen sind, werden zukünftig der Normalzustand sein.

Den Handlungsfeldern ermöglichen die Witterungsberichte diese Ereignisse richtig zu bewerten. Die damit einhergehenden Erfahrungen und ggf. Risiken werden dadurch besser eingeschätzt, sodass sich aus dem einzelnen Jahresereignis für die Zukunft aufschlussreiche Ansätze zur Nutzung der Vorteile und Vermeidung von Risiken ableiten.

Die Kombination von Wahrnehmung, Messung und klimatologischer Einordnung erweist sich damit als wertvolles Vorsorgeinstrument vorausschauender Planung.

Der Fachstandpunkt Klimatologische Einschätzung der Witterung in Thüringen 2015 ist über die TLUG zum Preis von 5,00 EUR zu beziehen.

28.02.2017

Dr. Lutz Baseler
Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen