Medieninformation

Neugestaltung des Internetauftritts der HNZ

Der Internetauftritt der Hochwassernachrichtenzentrale Thüringens wurde in Teilen neugestaltet mit dem Ziel, die relevanten Informationen noch einfacher und schneller zugänglich zu machen.
Gleichzeitig wurden die Grafiken und Diagramme überarbeitet und nicht zuletzt die Datenaktualisierung von bisher 3 Stunden auf nunmehr weniger als 1 Stunde erhöht.

Leider musste aufgrund der neuen EU-Datenschutzverordnung der Benachrichtigungsdienst eingestellt werden. Als Alternative kann die amtliche App „MeinePegel“ eingesetzt werden, die für Android, IOS und Windows Mobilgeräte verfügbar ist.

Die Startseite (s. unten, Abb. 1) zeigt eine Übersichtskarte mit den wichtigsten Pegeln Thüringens. Durch Positionieren des Mauspfeils über einen Pegelpunkt erscheint eine Wasserstandsgrafik, die den Verlauf der letzten sieben Tage anzeigt. Ein Mausklick auf einen Pegelpunkt öffnet die entsprechende Detailseite des Pegels, die dann weitere Information enthält. In Hochwassersituationen werden die Pegelpunkte entsprechend ihres Wasserstandes im Verhältnis zu den Richtwerten eingefärbt, um die aktuelle Hochwasserlage darzustellen. Zusätzlich erfolgt eine flächenhafte Einfärbung der betroffenen Flussgebiete in den Kategorien kleines, mittleres und großes Hochwasser. Die Einfärbung erfolgt regelbasiert anhand spezifischer Pegel und deren jeweiligen Melde- bzw. Alarmstufen.

Bei aktiven, hochwasserrelevanten, Warnungen des DWD oder wichtigen Informationen der HNZ, werden diese in einem Laufband, das zwischen Menü und Hauptseite angezeigt wird, dargestellt. Liegen Hochwasserwarnungen, Hochwasserinformationen oder Schlussmeldungen für die einzelnen Flussgebiete vor, werden diese durch eine überlagerte Schraffur dargestellt.

Neu ist die Möglichkeit, zwischen der Ansicht der aktuellen Situation und der prognostizierten Entwicklung in den kommenden 72 Stunden umzuschalten.
In der Prognosesicht werden die Pegelpunkte anhand der jeweils maximalen prognostizierten Wasserstände in den kommenden 72 Stunden im Verhältnis zu den Richtwerten eingefärbt. Durch Positionieren des Mauspfeils über einen Pegelpunkt erfolgt die grafische Anzeige der Wasserstandsprognose. Wie bei der aktuellen Situation werden die Flussgebiete der Übersichtskarte nach der jeweiligen vorhergesagten Gefahrenlage eingefärbt.

Unter dem Punkt „Aktuelle Messwerte“ werden die Stammdaten sowie die aktuellen Werte der im Internet veröffentlichten Pegel Thüringens dargestellt. Bei den Stammdaten wurde das Koordinatensystem auf den neuen Standard UTM32 geändert.

Die Diagramme wurden überarbeitet und geringfügig anders gestaltet. Bei den Durchflüssen werden nun auch die Meldestufen eingeblendet. Deutlichere Änderungen wurden bei der Darstellung der Prognosen vorgenommen, die nun stündlich neu berechnet werden. Bei der Diagrammdarstellung dort wird nun ein Zeitstempel rechts unten eingeblendet, der den Zeitpunkt der Prognoseberechnung sowie den Zeitpunkt der Erstellung/Veröffentlichung dokumentiert (s. unten, Abb. 2). Die Prognose selbst wird nun in einen 24-stündigen Vorhersagezeitraum und einen anschließenden 48- stündigen Abschätzungsbereich untergliedert. Hierdurch soll deutlich gemacht werden, dass die Vorhersageunsicherheit deutlich ansteigt je weiter der Prognosezeitraum vom Ist-Zustand entfernt ist.

Die Übersicht über aktuell vorliegende Hochwasserwarnungen, Hochwasserinformationen und Schlussmeldungen wurde auf den vierten Reiter verschoben, hinter dem früher der Benachrichtigungsdienst angesiedelt war, der nun komplett entfällt.

Eine ausführliche Dokumentation der Neugestaltung des HNZ-Internetauftritts

05.06.2018

Dr. Lutz Baseler
Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit

Abb01 Hnz Neu
Die Startseite der HNZ zeigt eine Übersichtskarte mit den wichtigsten Pegeln Thüringens.
Abb02 Hnz Neu
Darstellung der Prognosen
(Zeitstempel rechts unten - s. Pfeil)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen