Ministerin Heike Werner

Ministerin Heike Werner, Bild: U. Koch
Ministerin Heike Werner, Bild: U. Koch

Seit dem 5. Dezember 2014 ist Heike Werner Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit Frauen und Familie. Zuvor war sie von 1999 bis 2014 Mitglied des Sächsischen Landtages.

Dabei gehörte sie in der Legislaturperiode 2009-2014 dem Präsidium des Landtags an und war Vorsitzende des Ausschusses für Soziales und Verbraucherschutz.

Geboren wurde Heike Werner am 30. Januar 1969 in Berlin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie ein zweijähriges berufsvorbereitendes Praktikum bei der FDJ-Kreisleitung Zwickau.

Von 1989 bis 1995 studierte Ministerin Werner Philosophie, Erziehungswissenschaft und Soziologie an der Universität Leipzig und war anschließend vier Jahre in Elternzeit.

Ehrenamtlich engagiert sie sich im Kreistag des Landkreises Leipzig, dessen Linksfraktion sie seit 2009 vorsitzt.

 

Postanschrift:

Heike Werner
Thüringer Ministerin
für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Werner-Seelenbinder-Str. 6
99096 Erfurt

E-Mail: poststelle{at}tmasgff.thueringen{punkt}de

Wegweiser

Aktionen

Thüringen Monitor - Alle Gutachten seit dem Jahr 2000 Logo ThueringenJahr

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen