Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 03.03.2015
    Themenjahr "Gleiches Recht. Jedes Geschlecht." der Antidiskriminierungsstelle des Bundes heute gestartet
    Der Ansprechpartner der Thüringer Landesregierung für Antidiskriminierung, Michael Panse, hat heute über den Start des Themenjahres "Gleiches Recht. Jedes Geschlecht." der Antidiskriminierungsstelle des Bundes informiert. Ein Anliegen des Themenjahrs ist es, Betroffene besser über ihre Rechte zu informieren. Neben dem Thema der sexuelle Belästigung gehören die Themen Entgeltgleichheit sowie die Situation von trans* und intergeschlechtlichen Menschen in Deutschland zu den weiteren inhaltlichen Schwerpunkten.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 27.02.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend
    Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 27.02.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Johanna Arenhövel, und der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 26.02.2015
    Thüringer Arbeitsmarkt zeigt sich robust
    Die Thüringer Sozial- und Arbeitsministerin, Heike Werner (DIE LINKE), hat sich zur Entwicklung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt geäußert. Laut Werner hat sich die Thüringer Beschäftigungssituation im Wintermonat Februar mit wenigen Abstrichen gut entwickelt.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 25.02.2015
    Geflügelpest/Vogelgrippe: Thüringer Sozialministerium empfiehlt Lockerung der Stallpflicht
    Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) hat heute als oberste Tierseuchenschutzbehörde den Landkreisen und kreisfreien Städten empfohlen, die behördlich angeordnete Stallpflicht für Geflügel nach konkreter Risikoabschätzung der Situation vor Ort zeitnah aufzuheben. Die Stallpflicht wurde als Schutzmaßnahme vor einer möglichen Gefahr der Einschleppung des gefährlichen Geflügelpestvirus des Subtyps H5N8 (HPAIV H5N8) in Hausgeflügelbestände in ausgewiesenen Risikogebieten angeordnet worden. Auch die verschärften Bedingungen für die Durchführung von Ausstellungen mit Geflügel, insbesondere in den Risikogebieten, in denen derartige Veranstaltungen bisher verboten waren, können gelockert werden.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 20.02.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend
    Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 20.02.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse wird in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 13.02.2015
    Erster Ländertag zu Antidiskriminierung
    Der Ansprechpartner der Thüringer Landesregierung für Antidiskriminierung, Michael Panse, hat heute über den ersten „Ländertag Antidiskriminierung“ in Berlin informiert. Das Arbeitstreffen dient auf dem Gebiet der Antidiskriminierung insbesondere der Netzwerkarbeit, den Bemühungen um das Angebot von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Verbesserung von Beratungsmöglichkeiten.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 13.02.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner
    Ministerin Heike Werner wird in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 13.02.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Dr. Paul Brockhausen werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 12.02.2015
    Siemens: Neues Standortkonzept für Erfurt notwendig
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die LINKE), Toralf Jahn, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Siemens Erfurt, Bernd Spitzbarth, 1. Bevollmächtigter der IG Metall in Erfurt, und die Fraktionsvorsitzende der Linken, Susanne Hennig-Wellsow, haben bei einem Betriebsrundgang den geplanten Stellenabbau bei Siemens Erfurt kritisiert und die Konzernleitung aufgefordert, ein neues Standortkonzept vorzulegen.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 06.02.2015
    Siemens muss Arbeitsplätze sichern
    Die Thüringer Sozial- und Arbeitsministerin, Heike Werner (DIE LINKE), hat sich zur Absicht von Siemens geäußert, in großem Umfang Arbeitsplätze abzubauen.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 06.02.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner
    Ministerin Heike Werner wird in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 06.02.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Dr. Paul Brockhausen wird in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 05.02.2015
    Sozialministerin Heike Werner besucht Ehrenamtszentrale Gera
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die LINKE), wird morgen in Gera die Ehrenamtszentrale besuchen. Das Sozialministerium arbeitet mit der Ehrenamtszentrale in den Bereichen Pflege und Senioren zusammen. Die die Ehrenamtszentrale ist einer von fünf Standorten im Modellprojekt „Netzwerk Pflegebegleiter in Thüringen“. Im Rahmen des Thüringer Seniorenmitwirkungsgesetzes wird die Seniorenarbeit der Stadt Gera unterstützt.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 30.01.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend
    Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Feierabend werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 30.01.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse wird in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 29.01.2015
    Arbeitsmarkt: Zunahme der Arbeitslosigkeit im Januar ist typisch für die Jahreszeit
    Die Thüringer Sozial- und Arbeitsministerin, Heike Werner (DIE LINKE), hat sich zur Entwicklung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt geäußert. Behauptungen einer negativen Wirkung des gesetzlichen Mindestlohns seien haltlos.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 23.01.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner, Staatssekretärin Ines Feierabend und den Beauftragten
    Ministerin Heike Werner, Staatssekretärin Feierabend und der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 20.01.2015
    Sozialministerin Werner spricht zum VdK-Neujahrsempfang
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die LINKE), wird am Mittwoch in Erfurt am Neujahrsempfang des VdK Hessen-Thüringen teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Themenschwerpunkt des Neujahrsempfangs ist der verbandseigene „Aktionsplan Pflege 2035“.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 16.01.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und den Beauftragten
    Ministerin Heike Werner, die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann Johanna Arenhövel und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Dr. Paul Brockhausen werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 14.01.2015
    Antrittsbesuch: Sozialministerin Heike Werner würdigt die Arbeit des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz (TLV)
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die LINKE), hat bei ihrem heutigen Antrittsbesuch die Arbeit des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz (TLV) in Bad Langensalza gewürdigt. Das TLV ist die nachgeordnete Behörde des Thüringer Sozialministeriums und zuständig für ein umfangreiches Spektrum an Überwachungs- und Untersuchungsaufgaben im Bereich des gesundheitlichen und technischen Verbraucherschutzes.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 13.01.2015
    Sozialministerin Werner eröffnet Pflegekongress des bpa-Landesverbandes Thüringen
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die LINKE), wird am Donnerstag in Erfurt den 5. Pflegekongress des Thüringer Landesverbandes des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) eröffnen und ein Grußwort sprechen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 12.01.2015
    Geflügelpest-Virus H5N8 bei einer Stockente im Landkreis Nordhausen nachgewiesen
    Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) hat als oberste Tierseuchenschutzbehörde über einen in Thüringen nachgewiesenen Fall von Geflügelpest informiert. Im Rahmen des aktiven Wildvogelmonitorings wurde bei einer am 6. Januar 2015 erlegten Stockente das hochpathogene Aviäre Influenzavirus H5N8 festgestellt. Der Erlegeort des Tieres liegt im Landkreis Nordhausen, im Gebiet der Aulebener Teiche.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 09.01.2015
    Sozialministerin Werner begrüßt Freigabe der „Pille danach“ durch EU-Kommission
    Die Thüringer Sozialministerin, Heike Werner (Die LINKE), hat die Entscheidung der EU-Kommission begrüßt, die „Pille danach“ innerhalb der Europäischen Union freizugeben. Das Medikament kann nun auch in Deutschland rezeptfrei in Apotheken angeboten werden.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 09.01.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner, Staatssekretärin Ines Feierabend und den Beauftragten
    Ministerin Heike Werner, Staatssekretärin Ines Feierabend, die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann Johanna Arenhövel und der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 07.01.2015
    Weiterhin positive Gesamtentwicklung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt – Langzeitarbeitslosigkeit aber deutlich geringer gesunken
    Die Thüringer Sozial- und Arbeitsministerin, Heike Werner (Die LINKE), hat sich zur Entwicklung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt geäußert. Laut Werner ist die Gesamtentwicklung positiv, aber der nach wie vor hohe Anteil an Langzeitarbeitslosen ist ein Auftrag an die Politik.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 30.12.2014
    Gesetzlicher Mindestlohn – Wichtiger Schritt im Kampf gegen Armut trotz Arbeit
    Ab 1. Januar 2015 gilt in Deutschland der allgemeine gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Sozialministerin Heike Werner sagte: „Ein gesetzlicher Mindestlohn ist unverzichtbar, wenn es darum geht, Armutslöhne wirksam zu bekämpfen. Es ist deshalb ein gutes Signal, dass ab dem 1. Januar zehntausende Beschäftigte in Thüringen, deren Lohn bisher unter 8,50 Euro lag, Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn haben."
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 22.12.2014
    Kampf gegen Armut - Projekte zur besseren sozialen und beruflichen Integration können zum Jahresanfang starten
    Am 23. Dezember tritt eine neue Förderrichtlinie zur Armutsprävention in Kraft. Schwerpunkt der Förderung ist die Unterstützung der kreisfreien Städte und Landkreise sowie der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege bei der Sicherung einer leistungsfähigen sozialen Infrastruktur. Ein wichtiger Baustein dieser Förderung sind Projekte zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Integration in sozial gefährdeten Wohngebieten im Rahmen der Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (ThINKA).
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 20.12.2014
    Ärztliche Versorgungslage in Thüringen weiter verbessern
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die Linke), hat sich zum Entwurf der Bundesregierung für ein GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes geäußert. Der Gesetzentwurf zielt darauf ab, auch in Zukunft eine gut erreichbare medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten auf hohem Niveau sicherzustellen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 19.12.2014
    Sozialministerin Heike Werner begrüßt höhere Opferrenten für politisch Verfolgte in der ehemaligen DDR
    Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (Die Linke), hat die Erhöhung der Renten für Opfer politischer Verfolgung in der ehemaligen DDR begrüßt. Der Bundesrat hat heute einem entsprechenden Gesetzentwurf des Deutschen Bundestages zugestimmt. Die Bundesländer tragen zu einem Drittel die Kosten der Ausgleichsleistungen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 16.12.2014
    Vorfälle in der Ausländerbehörde Sömmerda zügig aufarbeiten
    Die Ausländerbeauftragte des Freistaates Thüringen, Petra Heß, und der Ansprechpartner der Thüringer Landesregierung für Antidiskriminierung, Michael Panse, führten gestern ein Gespräch mit dem Landrat des Landkreises Sömmerda, Harald Henning, zum Umgang der Ausländerbehörde Sömmerda mit eritreischen Flüchtlingen, über welchen am 20. November 2014 ein Fernsehbericht erschien.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 02.12.2014
    Thüringer Online-Sozialstrukturatlas (ThOnSA) vorgestellt
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), und der Präsident des Thüringer Landesamtes für Statistik, Günter Krombholz, haben heute auf der Regierungsmedienkonferenz in Erfurt gemeinsam den Thüringer Online-Sozialstrukturatlas (ThOnSA) vorgestellt.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 01.12.2014
    3. Dezember ist Internationaler Tag für Menschen mit Behinderungen
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Johanna Arenhövel, und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Dr. Paul Brockhausen, haben anlässlich des Internationalen Tages für Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember dazu aufgerufen, allen Menschen einen Zugang zum Arbeitsmarkt zu eröffnen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 28.11.2014
    Sozialministerin Heike Taubert verleiht Thüringer Sportplakette 2014
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), wird am kommenden Montag in Erfurt 12 Thüringerinnen und Thüringer für ihr besonderes Engagement im Thüringer Sport mit der „Sportplakette des Freistaates Thüringen 2014“ auszeichnen. Darüber hinaus werden zwei Traditionsvereine mit der Sportplakette des Bundespräsidenten geehrt.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 28.11.2014
    1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), hat anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember dazu aufgerufen, HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Menschen nicht zu diskriminieren und auszugrenzen. Die Gemeinschaftsaktion zum Welt-AIDS-Tag 2014 in Deutschland steht auch in diesem Jahr unter dem Motto: „Positiv zusammen Leben “. Bundesweit bekennen sich am Welt-AIDS-Tag wieder viele Menschen zur Solidarität mit Betroffenen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 28.11.2014
    Taubert hat Landespreis für vorbildliches Engagement für Menschen mit Behinderungen verliehen
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), hat heute in Erfurt den Landespreis für vorbildliches Engagement für Menschen mit Behinderungen sowie für die Einführung eines herausragenden betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) vergeben. Geehrt wurden als privater Arbeitgeber die Erfurter Verkehrsbetriebe AG und das Universitätsklinikum Jena als öffentlicher Arbeitgeber. In der Kategorie „Nicht beschäftigungspflichtiger Arbeitgeber“ wurde die Firma CIS Fahrzeugpflege aus Gera gewürdigt. Die Auszeichnung ist mit einer Prämie von je 10.000 Euro aus Mitteln der Ausgleichsabgabe verbunden.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 28.11.2014
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Taubert und den Beauftragten
    Ministerin Heike Taubert, die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann Johanna Arenhövel, der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Dr. Paul Brockhausen werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 27.11.2014
    Thüringen übernimmt Vorsitz der Arbeits- und Sozialministerkonferenz
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), hat heute in Erfurt über die Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) informiert. Am Mittwoch und Donnerstag fand die Tagung in Mainz statt. Zentrale Themen waren dabei die Qualitätssicherung in der Pflege, Fachkräftesicherung und die Zukunft der Arbeitswelt im digitalen Zeitalter. Thüringen wird ab 1. Januar 2015 turnusgemäß den ASMK-Vorsitz von Rheinland-Pfalz übernehmen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 26.11.2014
    Geflügelpest - Erlass des Sozialministeriums zur Aufstallung von Geflügel in Risikogebieten
    Das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit hat gestern in Abstimmung mit der obersten Naturschutz- und Jagdbehörde den Erlass zur Aufstallung von Geflügel in Risikogebieten an die zuständigen Behörden übergeben.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 26.11.2014
    Taubert verleiht Landespreis für vorbildliches Engagement für Menschen mit Behinderungen
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), wird am Freitag in Erfurt den Landespreis für vorbildliches Engagement für Menschen mit Behinderungen sowie für die Einführung eines herausragenden betrieblichen Eingliederungsmanagements vergeben.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 24.11.2014
    Geflügelpest - Sozialministerium bereitet Schutzmaßnahmen für Geflügelbestände vor
    Das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit hat am vergangenen Wochenende Schutzmaßnahmen für thüringische Geflügelbestände vorbereitet, denn es muss eine weitere Verbreitung des Geflügelpestvirus H5N8 durch Wildvögel befürchtet werden. So wurden alle Veterinärämter und Verbände über die aktuelle Lage informiert und eine Aufstallungs-Anordnung für Freilandgeflügel in sogenannten Risikogebieten vorbereitet. Nach dieser müssen die Tiere in geschlossenen oder vor Kontakt mit Wildvögeln geschützten Ställen gehalten werden.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 24.11.2014
    Am 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Johanna Arenhövel, nimmt anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November am Telefon-Forum der Tageszeitung Thüringer Allgemeine teil. Neben Arenhövel werden Experten aus Polizei, Justiz, Interventionsstellen, Frauenhäusern und der Opferhilfe Fragen beantworten. Betroffene können sich morgen von 9 bis 11 Uhr unter 0361-2275678 melden.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 21.11.2014
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Taubert und den Beauftragten
    Ministerin Heike Taubert und die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann Johanna Arenhövel werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 20.11.2014
    Generationenbeauftragter Michael Panse: Förderung der Thüringer Mehrgenerationenhäuser über das Jahr 2015 hinaus sichern
    Der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen, Michael Panse, hat die Aussage der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig am gestrigen Tag der Mehrgenerationenhäuser in Berlin begrüßt, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am 13. November zugestimmt hat, Mehrgenerationenhäuser im kommenden Jahr, also über die im nächsten Monat auslaufende zweite Programmphase hinaus, weiter zu fördern. Der Haushaltsausschuss sprach sich zudem auch für eine weitere Verstetigung der Förderung aus.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 19.11.2014
    25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), hat anlässlich des 25jährigen Bestehens der UN-Kinderrechtskonvention die Aufnahme von Kinderrechten in die Thüringer Verfassung gefordert.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 18.11.2014
    Interdisziplinärer Fachkongress zum Kinderschutz
    Das Thüringer Ministerium für Soziales Gesundheit und Familie veranstaltet morgen in Erfurt gemeinsam mit der Landesärztekammer Thüringen einen interdisziplinären Fachkongress zum Kinderschutz. Unter dem Motto „Alle in einem Boot“ widmet sich die Veranstaltung dem Thema eines wirksamen Kinderschutzes durch die verbesserte Vernetzung von Gesundheitswesen und Jugendhilfe.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 17.11.2014
    Geflügelpest-Ausbruch bei Legehennen in den Niederlanden
    Das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit hat als oberste für Tierseuchenschutz und Tiergesundheit zuständige Behörde des Landes über den Ausbruch der Geflügelpest bei Legehennen in den Niederlanden informiert. In Thüringen ist jeder Halter von Geflügel dazu aufgerufen, besonders wachsam zu sein und die Biosicherheit in Geflügelhaltungen zu erhöhen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 14.11.2014
    Verleihung der Thüringer Rose 2014
    Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert (SPD), wird am 19. November 2014 zwölf Thüringerinnen und Thüringer für ihr bürgerschaftliches Engagement mit der „Thüringer Rose“ auszeichnen.
  • Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit 14.11.2014
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Taubert und den Beauftragten
    Ministerin Heike Taubert, die Ausländerbeauftragte Petra Heß, die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann Johanna Arenhövel, der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen Dr. Paul Brockhausen werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen