Impfen schützt vor Masern - Aufklärung statt Impfpflicht

Interview mit Ministerin Heike Werner zum Thema Impfen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat anlässlich des Masernausbruchs in Berlin eine pauschale Impfpflicht gegen Masern, Mumps und Röteln vorgeschlagen. Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner (Die Linke) will stattdessen mit einer stärkeren Aufklärung vorbeugen, um auch letzte Impfkritiker zu überzeugen. mehr

Aktuelles zur Geflügelpest/Vogelgrippe - Thüringer Sozialministerium empfiehlt Lockerung der Stallpflicht

Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) hat am 25. Februar 2015 als oberste Tierseuchenschutzbehörde den Landkreisen und kreisfreien Städten empfohlen, die behördlich angeordnete Stallpflicht für Geflügel nach konkreter Risikoabschätzung der Situation vor Ort zeitnah aufzuheben. Die Stallpflicht wurde als Schutzmaßnahme vor einer möglichen Gefahr der Einschleppung des gefährlichen Geflügelpestvirus des Subtyps H5N8 (HPAIV H5N8) in Hausgeflügelbestände in ausgewiesenen Risikogebieten angeordnet worden. Auch die verschärften Bedingungen für die Durchführung von Ausstellungen mit Geflügel, insbesondere in den Risikogebieten, in denen derartige Veranstaltungen bisher verboten waren, können gelockert werden.

mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 27.02.2015
    Öffentlichkeitstermine von Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend
    Ministerin Heike Werner und Staatssekretärin Ines Feierabend werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 27.02.2015
    Öffentlichkeitstermine der Beauftragten
    Die Beauftragte für die Gleichstellung von Frau und Mann, Johanna Arenhövel, und der Beauftragte für das Zusammenleben der Generationen Michael Panse werden in der nächsten Zeit die folgenden Termine wahrnehmen:
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 26.02.2015
    Thüringer Arbeitsmarkt zeigt sich robust
    Die Thüringer Sozial- und Arbeitsministerin, Heike Werner (DIE LINKE), hat sich zur Entwicklung auf dem Thüringer Arbeitsmarkt geäußert. Laut Werner hat sich die Thüringer Beschäftigungssituation im Wintermonat Februar mit wenigen Abstrichen gut entwickelt.
  • Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 25.02.2015
    Geflügelpest/Vogelgrippe: Thüringer Sozialministerium empfiehlt Lockerung der Stallpflicht
    Das Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) hat heute als oberste Tierseuchenschutzbehörde den Landkreisen und kreisfreien Städten empfohlen, die behördlich angeordnete Stallpflicht für Geflügel nach konkreter Risikoabschätzung der Situation vor Ort zeitnah aufzuheben. Die Stallpflicht wurde als Schutzmaßnahme vor einer möglichen Gefahr der Einschleppung des gefährlichen Geflügelpestvirus des Subtyps H5N8 (HPAIV H5N8) in Hausgeflügelbestände in ausgewiesenen Risikogebieten angeordnet worden. Auch die verschärften Bedingungen für die Durchführung von Ausstellungen mit Geflügel, insbesondere in den Risikogebieten, in denen derartige Veranstaltungen bisher verboten waren, können gelockert werden.

Termine

Es liegen derzeit keine Termine für den gewählten Zeitraum vor.