Thüringer Rose 2003

Mit der „Thüringer Rose“ wurden in diesem Jahr 12 ehrenamtliche Helfer für ihr soziales Engagement geehrt. Erstmals wurde eine Auszeichnung postum vergeben. Sozialminister Dr. Klaus Zeh (CDU) empfing die Preisträger am 19. November, dem Tag der Heiligen Elisabeth, auf der Wartburg bei Eisenach. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum elften Mal verliehen.

Preisträgerinnen und Preisträger

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen