09.11.2017
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Medieninformation 251/2017

Unternehmerfrühstück des Bundesforums Mittelstand in Eisenach

Die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE), wird morgen in Eisenach am jährlich stattfindenden Unternehmerfrühstück des Landesforums Thüringen im Bundesforum Mittelstand teilnehmen und ein Grußwort sprechen.

Wann: Freitag, 10. November 2017, 9.00 Uhr
Wo: Eisenach, Romantik Hotel, Auf der Wartburg 2

Arbeitsministerin Heike Werner wird in ihrem Redebeitrag unter anderem die Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktes in Thüringen erörtern. Zudem wird Familienfreundlichkeit als Thüringer Standortvorteil in der Debatte um den wachsenden Fachkräftebedarf thematisiert. Vor diesem Hintergrund wirbt Werner bei den Unternehmerinnen und Unternehmern für familienfreundliche Rahmenbedingungen, um gute Fachkräfte binden bzw. gewinnen zu können.

Hintergrund:
Das Bundesforum Mittelstand e.V. stärkt als Interessensvertretung nach eigenen Angaben den Dialog in Gesellschaft und Politik hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Wertschöpfungspotenzial. Der Verband setzt sich dabei für die Interessen seiner Mitglieder ein und sieht sich in direkter Mitverantwortung für die Bundesrepublik Deutschland und damit als Partner der Politik. Mehr Informationen im Internet unter: http://www.bundesforum-mittelstand.de/

09.11.2017

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen