Tiergesundheit und Tierschutz

Kuehe

Im TLV werden zur Sicherung der Tiergesundheit pathologisch-anatomische, virologische, serologische, bakteriologische, parasitologische, mykologische, histologische und molekularbiologische Untersuchungen durchgeführt.

Auf der Grundlage der Verordnung (VO) über anzeigepflichtige Tierseuchen 2004, der VO über meldepflichtige Tierkrankheiten 2004 und der Zoonosen-Überwachungsrichtlinie RL 2003/99/EG werden Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Pferde, Nutzgeflügel, Fische, Bienen sowie Haus-, Heim- und Wildtiere auf das Vorhandensein von Krankheitserregern untersucht. Die Untersuchungsergebnisse werden in Befunden und Gutachten zusammengestellt.

Zur Bewertung epidemiologischer Entwicklungen und für die Erarbeitung von Tierseuchen-Notfallplänen werden Statistiken und Analysen erstellt und ausgewertet. Die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse erfolgt in Monats-, Quartals-, Halbjahres- und Jahresberichten.

Im Rahmen der bundes- und europaweiten Risikominimierung und Tierseuchenbekämpfung nimmt die Abteilung Veterinäruntersuchung des TLV an Vergleichs- und Ringversuchen sowie an einem bundesweiten Qualitätsmanagementsystem teil. Außerdem gehören Monitoringprogramme, Aufgaben im Rahmen des Landestierseuchenkrisenzentrums sowie die  Unterstützung der im Vollzug tätigen Tierärzte zum Aufgabenspektrum.

Die Ergebnisse der Untersuchung von Tierproben dienen den Amtstierärzten und praktischen Tierärzten zur frühzeitigen Erkennung von Tiererkrankungen und zur raschen Bekämpfung von Tierseuchen.

Kontakt
TLV Abteilung 5
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 57-3815500
Fax: 0361 57-3815050
Veterinäruntersuchung


Pfeil nach oben

Tierschutz

In Deutschland sind Tierversuche genehmigungspflichtig. Das TLV erteilt Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen die Genehmigung, wenn die Anforderungen des Tierschutzgesetzes erfüllt werden. Mit dem Ziel, Tierversuche auf ein Minimum zu beschränken, wird erst nach sorgfältiger Interessenabwägung entschieden, ob ein Tierversuch stattfinden darf.

Das TLV koordiniert und unterstützt die Entwicklung einer flächendeckenden Struktur von Tierheimen. Dazu werden Tierschutzvereine in ihrem Engagement beraten und finanziell unterstützt.

Kontakt
TLV Abteilung 2
Tennstedter Straße 8/9
99947 Bad Langensalza
Tel.: 0361 57-3815200
Fax: 0361 57-3815020
Abteilung 2

Foto VisTh

Zu den Fachvorträgen der Veranstaltung „Polizeiliche und amtstierärztliche Beweissicherung“ vom 18. März 2015 im TLV gelangen Berechtigte hier.

Untersuchungsaufträge
Formulare Untersuchungsaufträge

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsämter in Thüringen

Externe Trichinenuntersuchungsstellen

Tagung über Bovine Virusdiarrhoe (BVD)
Informationen und Fachvorträge zum Download

Bluetongue Disease
Blauzungenkrankheit in Thüringen

Geflügelpest
Fragen und Antworten

Tierschutzgesetz (TierSchG)

Gesetz zur Vorbeugung vor und Bekämpfung von Tierseuchen (Tiergesundheitsgesetz - TierGesG)

Verordnung über das innergemeinschaftliche Verbringen und die Einfuhr von Tierseuchenerregern (Tierseuchenerreger-Einfuhrverordnung - TierSeuchErEinfV)

Thüringer Ausführungsgesetz zum Tiergesundheitsgesetz (Thüringer Tiergesundheitsgesetz - ThürTierGesG)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen