Neugeborenen-Stoffwechselscreening

Seit dem 01.09.2016 gilt die „Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses  über die Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres“. Nach dieser Richtlinie ist jetzt das Screening von Neugeborenen auf Mukoviszidose möglich.

Durch das Screening soll eine unverzügliche Therapieeinleitung im Krankheitsfall ermöglicht werden. Das Screening auf Mukoviszidose erfolgt im Regelfall zum selben Zeitpunkt und aus derselben Blutprobe wie das erweiterte Neugeborenen-Screening.

Früherkennungsuntersuchungen für Neugeborene auf angeborene Stoffwechsel- und Hormonstörungen und Mukoviszidose (172.3 kB)
Informationsblatt und Einverständniserklärung für Eltern
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen