Daten und Fakten

Thüringen – Industriechampion der Mitte

Innerhalb Deutschlands in günstiger Mittellage befindlich, wird Thüringen durch die Städtekette Jena-Weimar-Erfurt geprägt, hat aber auch industrielle Zentren in der Peripherie.

Die Lagevorteile machen sich zum Beispiel durch eine hervorragende Erreichbarkeit von Autobahnen bemerkbar. Auffallend sind ein starker Mittelstand sowie eine geringe Arbeitslosigkeit. Ferner ist ein positiver Trend beim Binnenwanderungssaldo sichtbar, der Hoffnung macht, dass Thüringen bald zum Nettozuwanderungsland werden könnte.

Die Deckung des prognostizierten Fachkräftebedarfs von etwa 200.000 bis 2020 bleibt für den Freistaat jedoch eine Herausforderung. Thüringen darf sich durchaus als „grün“ bezeichnen, denn kein anderes ostdeutsches Bundesland kommt auf einen so geringen CO2-Ausstoß je Einwohner.

 

Die Lebenschancen der Menschen haben sich im Osten positiv entwickelt. Seit der Wiedervereinigung wuchs der Kapitalstock dank massiver Investitionen rasant.

Leistungsfähige Unternehmen mit neuen Arbeitsplätzen entstanden. Analog ist die Produktivität in den Neuen Ländern, gemessen an der Bruttowertschöpfung je Erwerbstätigem, in der
ersten Dekade nach der Deutschen Einheit schnell auf ca. drei Viertel der West-Produktivität gestiegen und hat dann 2005 78% des Westniveaus erreicht.

Seitdem stagniert allerdings der Angleichungsprozess. Nach einer im Juli 2012 veröffentlichten Neuberechnung des Bruttoinlandsproduktes liegt das Angleichungsniveau sogar noch deutlich niedriger. Beim BIP je Einwohner führt die Datenrevision für 2010 beispielsweise zu einer Korrektur des Angleichungsniveaus von 69,7 auf 66,7 Prozent.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen