Der Thüringer Forschungspreis

Hintergrund1 Infos
Informationen zum Thüringer Forschungspreis


Pfeil nach oben

Im Bewusstsein, dass das Streben nach neuen Erkenntnissen und Innovationskraft wesentlich für die Zukunftsfähigkeit Thüringens sind, bleiben Investitionen in Forschung, Lehre und Entwicklung zentraler politischer Schwerpunkt des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Die vielfältige Thüringer Forschungslandschaft ist geprägt durch exzellente Forschungsleistungen an den Hochschulen des Landes und an zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Ein Element, dieses vorhandene Leistungspotential in Thüringen zu stimulieren und sichtbar werden zu lassen, ist der Wettbewerb „Thüringer Forschungspreis“.

Der Thüringer Forschungspreis wird seit 1995 jährlich für hervorragende, fachlich abgeschlossene Forschungsleistungen von Einzelpersönlichkeiten oder Forschungsgruppen vergeben, die an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes entstanden sind.

Im April 2017 wurde bereits der 22. Thüringer Forschungspreis vergeben.

Die jährliche Auslobung des Forschungspreises erfolgt auf Grundlage der Richtlinie über die Vergabe des Thüringer Forschungspreises.

Vorschlagsberechtigt sind Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen gemäß der Anlage zur Richtlinie, wissenschaftliche Organisationen sowie die Mitglieder des Auswahlausschusses. Dieser ehrenamtlich tätige Auswahlausschuss besteht aus erfahrenen Wissenschaftlern bzw. Vertretern der forschenden Wirtschaft, die vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft berufen werden.

Die Bewertung der vorgeschlagenen Forschungsprojekte erfolgt

  • unter Berücksichtigung der Neuartigkeit des wissenschaftlichen Ergebnisses,
  • unter Wertung der durch das Ergebnis gesetzten internationalen Maßstäbe,
  • unter Berücksichtigung des erreichten Erkenntnisfortschrittes bzw. des Nachweises der Umsetzbarkeit der wissenschaftlichen Ergebnisse.

Ausdrücklich sind alle wissenschaftlichen Disziplinen eingeschlossen.

Dotiert ist der Thüringer Forschungspreis mit insgesamt 50.000 Euro, ein Preisgeld in Höhe von jeweils 25.000 Euro wird für Forschungsarbeiten in der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung verliehen.

 

Ansprechpartner:

Burkhard Zinner, (0361) 573711-620, burkhard.zinner{at}tmwwdg.thueringen{punkt}de

Dr. Anja Pecher, (0361) 573711-613, anja.pecher{at}tmwwdg.thueringen{punkt}de

 

 

Richtlinie über die Vergabe des Thüringer Forschungspreises (420.2 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Ausschreibung Forschungspreis 2018 (864.2 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Beliebte Seiten

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen