• Breitband_1

    Alle 54 Anträge aus Thüringen im "Bundesprogramm Breitbandausbau" bewilligt

    mehr
  • Awt2018

    Jetzt anmelden zum 11. Thüringer Außenwirtschaftstag.

    mehr
  • Eröffnung Showroom

    Virtuelle Thüringen-Erlebniswelt öffnet ihre Türen

    mehr
  • Preis Tourismus

    6. Thüringer Tourismuspreis geht in den Hainich sowie nach Großheringen und Limlingerode (Foto: Maik Schuck)

    mehr
  • Innovationspreis

    20. Innovationspreis Thüringen 2017 verliehen (Foto: STIFT/CandyWelz)

    mehr

Themen

    • Wirtschaft

      Wirtschaft und Wirtschaftsförderung

      mehr
    • Wissenschaft Starticon

      Wissenschaft und Hochschulen

      mehr

Medieninformationen

Termine

  • 19.01.2018

    • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
      08:15
      Wirtschaftsminister Tiefensee bei Kundgebung der IG Metall
      Zeit: 8.15 Uhr
      Ort: Siemens-Generatorenwerk, Erfurt, Werner-von-Siemens-Str. 1

      Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee wird am morgigen Freitag, dem 19. Januar, an einem von der IG Metall organisierten Demonstrationszug vom Siemens-Generatorenwerk zum Hotel Radisson Blu in Erfurt teilnehmen und auf der dort stattfindenden Kundgebung sprechen. Im „Radisson Blu“ findet die dritte Runde der laufenden Tarifverhandlungen der Metall- und Elektroindustrie statt.

      Minister Tiefensee wird gegen 8.45 Uhr an der Aral-Tankstelle in der Hugo-John-Straße zum Demonstrationszug dazustoßen und diesen dann bis zum Kundgebungsort vor dem Hotel Radisson Blu (Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 127) begleiten. Die eigentliche Kundgebung beginnt ca. 10.00 Uhr.
  • 20.01.2018

    • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
      14:45
      Eisschnelllauf-Weltcup – Medaillen-Übergabe 5000 m Männer
      Zeit: 14:45 Uhr
      Ort: Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle, Erfurt

#WasGehtThueringen

Thueringen Entdecken Spot Die Studierendenkampagne des TMWWDG wirbt mit Anzeigen und YouTube-Influencern auf junge und angesagte Art und Weise für den Hochschulstandort Thüringen. mehr

Das ist Thüringen.

Multipicture mit Thüringer Motiven Selbstbewusst, überraschend, modern und ein Land voller Traditionen - das ist Thüringen. Und deswegen gibt es die Standortkampagne des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft mehr

Thüringen entdecken.

Multipicture mit thüringer Motiven Thüringen hat touristisch sehr viel zu bieten. Weimar, Erfurt, Eisenach und Jena sind wohl die bekanntesten Kulturstädte Thüringens. Aber auch viele weniger bekannte und doch nicht minder schöne Orte warten darauf entdeckt zu werden. mehr

Wirthueringen
Online lesen, downloaden oder Printversion bestellen.

Banner Save The Date Awt2018

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft
vor 3 Stunden

Thüringen hat wunderbare Naturlandschaften zu bieten. Im Rahmen der neuen Imagekampagne für Thüringen schwärmt die Rechtsanwältin und Chefin des Schlittenhunde Sportclubs Thüringen, Anke Schiller-Mönch, vom Thüringer Winterwunderland. www.das-ist-thueringen.de

WELT mit Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft.
Nachrichten- und MedienseiteGefällt 952.697 Mal
2. Januar um 06:49

Wenn Anke Schiller-Mönch mal Zeit für sich braucht, fährt sie raus. Mit dem Hundeschlltten in den Thüringer Wald.

Ohne Hunde und ohne Hundeschlitten geht's nicht für Anke Schiller-Mönch. Die Chefin des Schlittenhunde Sportclubs Thüringen weiß, wo ihre Heimat besonders eindrucksvolle Winterlandschaften hat.
welt.de
Gefällt mir
Kommentieren
Teilen
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft
letzten Mittwoch
WELT mit Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft.
Nachrichten- und MedienseiteGefällt 952.697 Mal
2. Januar um 06:48

Der Coffee-to-go-Becher wurde in Thüringen neu erfunden

Für den innovativen Coffee-to-go-Becher, den sie für Kahla Porzellan entworfen hat, wurde Lisa Keller mehrfach ausgezeichnet. Die Designerin erklärt, wie man das traditionelle Handwerk in unsere Zeit übersetzt.
welt.de
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft
letzten Dienstag
Thüringen entdecken
TouristeninformationGefällt 73.867 Mal
8. Januar um 08:00

Wie bitte - wenn das nicht mal eine freche Behauptung ist! Ob es sich bei der Überschrift nur um einen Spaß handelt, oder es jemand mit dieser dreisten Aussage wirklich ernst gemeint hat, erfahrt ihr hier. So viel sei verraten: Thüringen-Liebhaber werden nicht enttäuscht...

Thüringen ist alles, aber nicht erholsam.
buzzfeed.com|Von Maximilian Zender
Du hast scheinbar Probleme beim Abspielen dieses Videos. Versuche in dem Fall, deinen Browser neu zu starten.
Schließen
0:00
In neuem Tab öffnen
Video nicht verfügbar
Leider kann dieses Video nicht abgespielt werden.
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft
vor etwa einer Woche

Wir hatten heute die Sternsinger aus der Gemeinde Pössneck bei uns zu Gast. Vielen Dank für Euren Besuch!

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft & Digitale Gesellschaft
vor etwa 2 Wochen

Zusammen mit dem DEHOGA Thüringen e.V. ehrte gestern Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee im Erfurter Kaisersaal die Thüringer Gastronomen und Hoteliers des Jahres 2017.
Den Sonderpreis für sein Lebenswerk bekam Peter Henzel, der seit 1996 den Sächsischen Hof in Meiningen führt.

Als "Hotelier des Jahres 2017" wurde Falk Neubeck, der das Familotel Neubecks Aparthotel Am Rennsteig zu einem des führenden Familienhotels in Thüringen gemacht hat, ausgezeichnet. Stefan Schwarzer... vom Rittergut Positz - Wirtshaus & Herberge in Oppurg, darf sich „Gastronom des Jahres 2017“ nennen. Seine Familie und er haben das einst verfallene Anwesen mit Leben erfüllt.
Zudem wurde in der Kategorie „Thüringer Innovation 2017“ Bernd Jahn und der Freizeitpark Possen in Sondershausen gekürt. Aus dem Jagdschloss entwickelte die Familie Jahn das besucherstärkste Ausflugsziel Nordthüringens.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

Mehr anzeigen
In Erfurt wurden am Mittwoch wieder Preise für die besten Gastgeber vergeben. Einen Sonderpreis für sein Lebenswerk erhielt Peter Henzel. Er wurde für sein Schaffen im Sächsischen Hof in Meiningen ausgezeichnet.
mdr.de
Du findest uns auf Facebook