08.02.2017
Thüringer Finanzministerium

Medieninformation

Die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert hat das niederländische Königspaar auf der Wartburg begrüßt.

Die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert hat das niederländische Königspaar auf der Wartburg begrüßt. „Ich darf Sie im Namen der Landesregierung, aber auch der Bürgerinnen und Bürger, herzlich willkommen heißen. Wir sind froh und glücklich, dass Sie Thüringen, das Kernland der Reformation, besuchen.“

Bei der Besichtigung der fast tausendjährigen Wartburg wies Heike Taubert auf ihre besondere Bedeutung für die Geschichte Deutschlands hin. „Hier lebte Anfang des 13. Jahrhunderts die heilige Elisabeth. Hier hielt sich von 1521 an Martin Luther als Junker Jörg für zehn Monate lang versteckt und übersetzte das Neue Testament ins Deutsche. Studenten verschiedener deutscher Universitäten trafen sich 1817 auf der Wartburg und traten für einen Nationalstaat mit einer eigenen Verfassung ein. Wegen ihrer herausragenden kulturgeschichtlichen Bedeutung wurde die Wartburg 1999 von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärt.“

Taubert begrüßt niederländisches Königspaar

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen