Fortbildung

In Ansehung der Vielzahl nationaler und europäischer Gesetzesnovellen und des Umfangs der darauf basierenden Rechtsprechung kommt der Weiterbildung der Justizbediensteten eine besondere Bedeutung zu. Sie ist unverzichtbar, um die Bindung an Recht und Gesetz sicherzustellen. Dabei ist das Selbststudium anhand einschlägiger Fachzeitschriften von erheblicher Bedeutung. Es bedarf darüber hinaus allerdings eines breitgefächerten Angebots an Seminaren, um dem Fortbildungsbedarf in der Thüringer Justiz gerecht zu werden. Hierbei geht es um fachspezifische, aber auch um verhaltensorientierte und interdisziplinäre Tagungen:

Seminare für Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte sowie Amtsanwältinnen und Amtsanwälte

Das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) veranstaltet im Rahmen der Zentralen Fortbildung der Thüringer Justiz eine Reihe von Tagungen, die jeweils eine größere Zielgruppe ansprechen, bei denen mithin ein relativ breiter Schulungsbedarf gegeben ist. Zum Teil werden diese Veranstaltungen gemeinsam mit den Partnerländern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Hessen organisiert. Das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Zentralen Fortbildung der Thüringer Justiz ist über den nebenstehenden Link als pdf-Datei abrufbar. Dort besteht auch Zugriff auf das Anmeldeformular, und es werden wichtige Hinweise für die Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen gegeben.

Darüber hinaus bietet die vom Bund und den Ländern getragene Deutsche Richterakademie (DRA) überregionale Fortbildungsveranstaltungen in ihren Tagungsstätten in Trier und Wustrau an. Das Tagungsprogramm und Informationen über die Akademie sind  im weiteren Verlauf dieser Seite und hier ersichtlich. Die Anmeldung erfolgt über das TMMJV mittels des vorgenannten Anmeldeformulars.

Europäisierung und Internationalisierung und die damit verbundene zunehmende Verschmelzung der Rechtsordnungen gewinnen in der Justiz an Bedeutung. Dem trägt ein Netzwerk zur Weiterbildung von Richtern und Staatsanwälten auf europäischer Ebene Rechnung, das sog. European Judical Training Network (EJTN). Mitglieder dieser Vereinigung sind die in den Mitgliedsstaaten für die Richteraus- und -fortbildung zuständigen Organisationen sowie die Europäische Rechtsakademie Trier. Neben der Verbesserung von Sprachkenntnissen bezweckt das Netzwerk die Vermittlung von Kenntnissen über die jeweils anderen Rechtsordnungen. Die Veranstaltungen des EJTN werden gesondert ausgeschrieben oder unter dem nebenstehenden Link "EJTN-Tagungen" bekannt gemacht. Bewerbungen erfolgen über die jeweils zuständige Justizverwaltung, in Thüringen mithin über das TMMJV.

 

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (DUV) bietet Seminare, Foren und Tagungen zu den Themenschwerpunkten

 

-    Staat, Verwaltung und Wirtschaft: Wechselbeziehung

-         Demokratischer Rechtsstaat und gesellschaftliche Entwicklung

-         Innere und soziale Sicherheit

-         Verwaltung der Kultur und Kultur der Verwaltung

-         Modernisierung und Management der Verwaltung, Verwaltungsführung

-         Europa und Internationales

 an.

 

Veranstaltungsinhalte sowie Termine können dem Jahresfortbildungsprogramm der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, das im Internet unter http://www.uni-speyer.de zu finden ist, entnommen werden. Die Teilnahme an den dortigen Veranstaltungen wird über die Thüringer Staatskanzlei gesteuert, da für verschiedene Fortbildungsmaßnahmen Länderquoten der DUV vereinbart wurden. In wiefern durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV) Kosten übernommen werden, muss im Einzelfall entschieden werden. Ob Dienstbefreiung gewährt wird, obliegt der Entscheidung des jeweiligen Behördenleiters. Interessenbekundungen sind dem TMMJV mit dem ausgefüllten Anmeldeformular auf dem Dienstweg zuzuleiten.

 

Die Europäische Rechtsakademie in Trier (ERA) bietet als europäische Fortbildungseinrichtung Rechtspraktikern Seminare, Konferenzen und ein rechtspolitisches Diskussionsforum zu allen Aspekten des EU- und Gemeinschaftsrechts. Das Veranstaltungsprogramm der ERA ist auf deren Homepage unter http://www.era.int zu ersehen. Für Bedienstete aus dem Geschäftsbereich des TMMJV erfolgt die Anmeldung zu den Seminaren der ERA über das Ministerium. Über die Frage der Kostenübernahme und der Dienstbefreiung wird im Einzelfall entschieden.

 

Zu den führenden europäischen Fortbildungsinstitutionen für den Bereich der öffentlichen Verwaltung zählt auch das European Institute of Publik Administration (EIPA) in
Maastricht. Das Programm des EIPA ist auf dessen Homepage unter http://www.eipa.eu abrufbar. Auch hier entscheidet die Landesjustizverwaltung im Einzelfall, inwiefern Kosten übernommen und Dienstbefreiung gewährt werden.

 

Schließlich haben die Thüringer Richter, Staatsanwälte und Amtsanwälte Zugang zu dem Seminarprogramm des Thüringer Innenministeriums, das unter dem nebenstehenden Link eingesehen werden kann. Anmeldungen zu den dortigen Veranstaltungen erfolgen über das TMMJV. Für die Auswahl der Teilnehmer sind die Zugehörigkeit zur jeweiligen Zielgruppe des Seminars und der zeitliche Eingang der Anmeldung maßgeblich.

 

Soweit aktuelle Fortbildungsangebote weiterer externer Veranstalter für Thüringer Richter, Staatsanwälte und Amtsanwälte von Interesse sein könnten, werden diese kurzfristig unter dem nebenstehenden Link "Aktuelle Seminarangebote" bekannt gemacht.

 

 

Seminare für Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger

Im Bereich des gehobenen Justizdienstes veranstaltet das Thüringer Justizministerium überregionale Fortbildungsveranstaltungen für Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger im Verbund mit Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Sachsen. Das Veranstaltungsprogramm ist über den nebenstehenden Link abrufbar. Darüber hinausgehende Fortbildungsveranstaltungen für den gehobenen Justizdienst werden gesondert bekannt gemacht. Auch die Thüringer Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger haben Zugang zu dem Fortbildungsprogramm des Thüringer Innenministeriums. Insoweit gelten die vorstehenden Informationen für den höheren Justizdienst entsprechend.

 

 

Seminare für den mittleren und den einfachen Justizdienst

Für die Gerichtsvollzieher bietet das TJM spezifische Seminare an, die zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden. Die Fortbildung des mittleren Justizdienstes wird im Übrigen, wie auch die Fortbildung des einfachen Justizdienstes vom Thüringer Oberlandesgericht und der Thüringer Generalstaatsanwaltschaft organisiert. Alle Bediensteten haben Zugang zu den Seminaren des Thüringer Innenministeriums mit der entsprechenden Zielgruppe.

 
 

 

 

Ressortübergreifendes Fortbildungsprogramm des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales

Jahresfortbildungsprogramm 2017 (3.4 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Anmeldeformular zum Jahresfortbildungsprogramm 2017 (7.1 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Um einen reibungslosen Ablauf des Anmeldeverfahrens zu gewährleisten, wird darum gebeten, die Teilnehmermeldungen auf dem Dienstweg dem Referat Aus- und Fortbildung bis zu folgenden Stichtagen zuzuleiten:

  • für die Veranstaltungen im Januar 2017 spätestens bis zum 04. November 2016,
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich März 2017 spätestens bis zum 18. November 2016,
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich Juli 2017 spätestens bis zum 09. Januar 2017,
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich Dezember 2017 spätestens bis zum 29. Mai 2017.

Jahresfortbildungsprogramm 2018 (2.5 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Anmeldeformular zum Jahresfortbildungsprogramm 2018 (7.1 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Die Teilnehmermeldungen sind dem Referat Aus- und Fortbildung bis zu folgenden Stichtagen auf dem Dienstweg zuzuleiten:

  • für die Veranstaltungen im Januar 2018 spätestens bis zum 30. Oktober 2017
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich März 2018 spätestens bis zum 17. November 2017
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich Juli 2018 spätestens bis zum 10. Januar 2018
  • für die Veranstaltungen bis einschließlich Dezember 2018 spätestens bis zum 18. Mai 2018.

 


Fortbildungsprogramm für Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Amtsanwältinnen und Amtsanwälte

Tagungen der Deutschen Richterakademie

Deutsche Richterakademie - Jahresprogramm 2017 (3.0 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Zu den a-Tagungen stehen dem Freistaat Thüringen zwei Teilnehmerplätze,
zu den b-, c- und d-Tagungen jeweils ein Teilnehmerplatz zur Verfügung.

Zu den im Jahresfortbildungsprogramm unter der Rubrik „Übersicht zu den Themengebieten“ aufgeführten interdisziplinären, verhaltensorientierten sowie sonstigen a-Tagungen steht dem Freistaat Thüringen ebenfalls nur ein Teilnehmerplatz zur Verfügung.

Die Teilnehmermeldungen sind dem Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz auf dem Dienstweg unter Einhaltung folgender Fristen vorzulegen:

Tagungen bis einschließlich März 2017                1. November 2016

Tagungen bis einschließlich Juli 2017                 30. Januar 2017

Tagungen bis einschließlich Dezember 2017        29. Mai 2017

Anmeldeformular zum Jahresprogramm 2017 (44.0 kB)

Deutsche Richterakademie - Jahresprogramm 2018 (1.7 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Zu den a-Tagungen stehen dem Freistaat Thüringen zwei Teilnehmerplätze und zu den b-, c- und d-Tagungen jeweils ein Teilnehmerplatz zur Verfügung. Zu den im Jahresfortbildungsprogramm unter der Rubrik „Übersicht zu den Themengebieten“ aufgeführten interdisziplinären, verhaltensorientierten sowie sonstigen a-Tagungen steht dem Freistaat Thüringen ebenfalls nur ein Teilnehmerplatz zur Verfügung.

Die Teilnehmermeldungen sind dem Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz auf dem Dienstweg unter Einhaltung folgender Fristen vorzulegen:

Tagungen bis einschließlich März 2018                    30. Oktober 2017
Tagungen bis einschließlich August 2018                 31. Januar 2018
Tagungen bis einschließlich Dezember 2018             02. Mai 2018.

Anmeldungeformular zum Jahresprogramm 2018 (30.0 kB)

 

Zentrale Fortbildung der Thüringer Justiz

Zentrale Fortbildung Thüringen 2017 (107.3 kB)
Stand 5/2017
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

 

 

 

Europäische Fortbildungsangebote

Angebote des EJTN und der ERA


Pfeil nach oben
 



Fortbildung für Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger

Fortbildungsprogramm 2017 (19.9 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Fortbildungsprogramm 2018 (20.9 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.


Pfeil nach oben

 

 

 

Sonstige Seminarangebote

 

 

 

Sonstige Seminarangebote

Aktuelle Seminare

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen