Amtseinführung Präsident Thüringer Landessozialgericht

Heute wurde der Präsident des Thüringer Landessozialgerichts, Fritz Keller, von Justizminister Dieter Lauinger offiziell in sein Amt eingeführt.

In seiner Festansprache sagte Minister Lauinger: "Als Präsident, insbesondere des Thüringer Landessozialgerichts, vertreten Sie einen Gerichtszweig, der das alltägliche Leben der Menschen berührt wie kaum ein anderer. Ans Sozialgericht wenden sich Arbeitende wie Arbeitslose; Kranke wie Gesunde; alte Menschen wie junge. Sie haben damit eine herausgehobene Verantwortung für diese Gesellschaft und ihren sozialen Zusammenhalt."

Fritz Keller stammt aus Rheinland-Pfalz und kam 1993 als Richter nach Thüringen. Seit 2004 ist er beim Landessozialgericht tätig und wurde 2008 zum Vizepräsidenten ernannt. Am 20.09.2017 ernannte Justizminister Dieter Lauinger Fritz Keller zum Präsidenten des Thüringer Landessozialgerichts.

 

Justizminister Dieter Lauinger und der Präsident des Thüringer Landessozialgerichts, Fritz Keller
Justizminister Dieter Lauinger und der Präsident des Thüringer Landessozialgerichts, Fritz Keller

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen