09.08.2013 10:26 Uhr

Ordentliche Gerichtsbarkeit im Freistaat Thüringen

Seit 01.04.2006 gilt die neue Gerichtsorganisation im Freistaat Thüringen. Die Gerichte bieten Ihnen Informationen auf eigenen Internetseiten.

Oberlandesgericht Jena

 Landgericht Erfurt 

 Amtsgericht Apolda
 Amtsgericht Arnstadt
Amtsgericht Arnstadt - Zweigstelle Ilmenau
 Amtsgericht Erfurt
 Amtsgericht Gotha
 Amtsgericht Sömmerda
 Amtsgericht Weimar

 Landgericht Gera 

 Amtsgericht Altenburg
 Amtsgericht Gera
 Amtsgericht Greiz
 Amtsgericht Jena
 Amtsgericht Pößneck
Amtsgericht Pößneck - Zweigstelle Bad Lobenstein
 Amtsgericht Rudolstadt
Amtsgericht Rudolstadt - Zweigstelle Saalfeld
 Amtsgericht Stadtroda

 Landgericht Meiningen

 Amtsgericht Bad Salzungen
 Amtsgericht Eisenach
 Amtsgericht Hildburghausen
 Amtsgericht Meiningen
 Amtsgericht Sonneberg
 Amtsgericht Suhl

 Landgericht Mühlhausen

 Amtsgericht Heilbad Heiligenstadt
 Amtsgericht Mühlhausen
Amtsgericht Mühlhausen - Zweigstelle Bad Langensalza
 Amtsgericht Nordhausen
 Amtsgericht Sondershausen
 


 Justizzahlstelle   (Diese ist seit dem 01.08.2012 dem Thüringer Oberlandesgericht zugeordnet.)


 Zentrales Vollstreckungsgericht (seit 01.01.2013 nimmt das Amtsgericht Meiningen die Aufgaben des Zentralen Vollstreckungsgerichts Thüringen wahr) 


Thüringer Fachgerichtsbarkeit

 Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

 Thüringer Arbeitsgerichtsbarkeit

 Thüringer Sozialgerichtsbarkeit

 Thüringer Finanzgerichtsbarkeit