Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag 2017

Abbildung: Thüringer Landtag /Quelle: Landtagsverwaltung
Der Thüringer Landtag in Erfurt

 

 

 

Auch im Jahr 2017 präsentierte sich der Thüringer  Verfassungsschutz im Rahmen des "Tages der offenen Tür" mit einem Informationsstand im Landtag. Innenminister Dr. Holger Poppenhäger und Verfassungsschutzpräsident Stephan Kramer stellten sich den Fragen der zahlreichen Besucher.

 

Mehr als 7000 Besucherinnen und Besucher hatten die Möglichkeit, sich über das Thüringer Verfassungsschutzgesetz und die verschiedenen Erscheinungsformen des politischen Extremismus, insbesondere den Rechtsextremismus in Thüringen, zu informieren. Verstärktes Interesse fanden auch Broschüren über weitere aktuelle Themen, z.B. über sogenannte „Reichsbürger“ , Salafismus, Wirtschaftsspionage oder über die Scientology-Organisation. Darüber hinaus wurden aktuelle Ausgaben des Grundgesetzes sowie vielfältige Materialien des Verfassungsschutzes angeboten. Mitarbeiter des Amtes standen den Besuchern zur Beantwortung von Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

 

Der Stand des Verfassungsschutzes wurde auch von Landtagspräsident Christian Carius sowie von zahlreichen Abgeordneten des Landtags, Mitgliedern der Landesregierung und Vertretern anderer Institutionen und Organisationen besucht.

 

Landtagsfest 2017
Minister Dr. Holger Poppenhäger (rechts) und Präsident Stephan J. Kramer (links) am Infostand des Verfassungsschutzes im Thüringer Landtag

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen