unbemannte Luftfahrtsysteme (UAS)

Die neue Drohnen-Verordnung ist da

Mit dem Erlass der Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 30. März 2017 (BGBl. I S. 683) des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur wurde der Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen bis zu 5 Kilogramm Startmasse nach § 21a Abs. 1 Nr. 1 Luftverkehrs-Ordnung bis zu einer Flughöhe von 100 Meter über Grund (AGL) bei Tag erlaubnisfrei gestellt.
Sofern diese Betriebsgrenzen eingehalten werden, bedarf der Betrieb des UAS keiner luftrechtlichen Erlaubnis mehr (§§ 21a ff. LuftVO Abs. 1 Nr. 1 LuftVO (n. F. )) – selbst wenn es zu gewerblichen Zwecken betrieben wird.
Aus diesem Grund wurde die  „Allgemeinverfügung des Thüringer Landesverwaltungsamtes zur Erteilung der Erlaubnis für den Aufstieg von unbemannten Luftfahrtsystemen im Freistaat Thüringen gemäß § 16 Absatz 1 Nummer 7 der Luftverkehrs-Ordnung“ vom 04.11.2015 widerrufen.
In jedem Fall sind die Betriebsverbote des § 21b LuftVO (n. F.) zwingend zu beachten.
Ferner besteht ab dem 01.10.2017 die Pflicht zur Kennzeichnung von UAS über 0,25 kg Startmasse und eine Verpflichtung zum Nachweis der Befähigung des Steuerers von UAS über 2 kg Startmasse.
Alle weiteren luftrechtliche Regelungen, insbesondere zur Ausweichpflicht gegenüber bemannten Luftfahrzeugen und zum Abschluss einer Luftfahrzeughalterhaftpflichtversicherung, bleiben unberührt.
Sofern das betriebene UAS mehr als 5 kg Startmasse aufweist, eine sonstige Einzelerlaubnis nach § 21a LuftVO (n.F.) erforderlich ist oder eine Ausnahmegenehmigung von den Betriebsverboten nach § 21b LuftVO (n. F.) gewünscht wird, ist hierfür die   Landesluftfahrtbehörde zuständig.

Einzel- oder Ausnahmegenehmigungen sind ausschließlich mit dem auf dieser Seite bereitgestellten Formular „Antrag auf Erteilung einer Einzel- oder Ausnahmegenehmigung zum Betrieb von unbemannten Fluggeräten im Freistaat Thüringen“ und unter Vorlage der in diesem genannten Dokumente/ Nachweise zu beantragen.

Unbemannte Fesselballone

Die Nutzung des Luftraums mit bzw. das Auflassen von unbemannten Fesselballonen bedarf der Erlaubnis nach § 20 Abs. 1 Nr. 4 der Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO), wenn sie mit einem Halteseil von mehr als 30 Metern Länge gehalten werden.

  1. Für unbemannte Fesselballone kann immer nur eine Aufstiegserlaubnis im Einzelfall erteilt werden. Somit muss grundsätzlich für jeden Aufstieg, insbesondere bei Wechsel des Aufstiegsortes, im Freistaat Thüringen eine entsprechende Erlaubnis bei der Thüringer Luftfahrbehörde (Thüringer Landesverwaltungsamt) beantragt werden.
  2. Die Erteilung einer Genehmigung zum Aufstieg von unbemannten Fesselballonen ist mit dem dafür vorgesehenen Formular zu beantragen. Dieses finden Sie im unteren Bereich dieser Seite.
  3. Das Antragsformular muss ordnungsgemäß ausgefüllt werden und es sind die in diesem genannten Dokumente/ Nachweise vollzählig beizufügen. Anderenfalls kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden.
  4. Der Antrag kann per Mail (eingescannt mit Unterschrift) oder auf dem Postweg eingereicht werden.
  5. Stellen Sie Ihren Antrag zeitgerecht und beachten Sie dabei, dass die Bearbeitungszeit bis zu sieben Tagen betragen kann.
  6. Für die Erteilung der Genehmigung wird eine Gebühr in Höhe von 125,00 € erhoben.
  7. Die erteilte Genehmigung ist zeitlich und räumlich eng begrenzt und kann nicht erweitert oder verlängert werden.

 

Die Anträge sind postalisch einzureichen bei: 

Thüringer Landesverwaltungsamt
Referat 520/ Luftverkehr
Weimarplatz 4
99423 Weimar  

oder per Mail an: 

Kathrin.Hoffmann{at}tlvwa.thueringen{punkt}de

Ansprechpartner:

Kathrin Hoffmann
Telefon: 0361 57 3321 708
Fax: 0361 57 3321 462
E-Mail: Kathrin.Hoffmann{at}tlvwa.thueringen{punkt}de


Informationsmaterial:

Für die Nutzung der Formulare Vermittlungsantrag und Einverständniserklärung beachten Sie bitte die technischen Hinweise.

Übersicht Flugplätze (4.4 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Übersicht Modellfluggelände (5.6 MB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Hinweise für Steuerer / Halter von unbemannten Fluggeräten (107.7 kB)
PDF-Dokument ist nicht barrierefrei.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen