Freiheitsentziehende Maßnahmen in der stationären Pflege vermeiden und erforderlichenfalls sachgerecht anwenden

Mit den „Empfehlungen für den Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM) in der stationären Pflege“ und alternativen Möglichkeiten liegt jetzt für Thüringen ein Leitfaden vor, der sich in erster Linie an stationäre Pflegeeinrichtungen im Freistaat richtet. Aber auch für stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe und ambulant betreute Wohnformen ist er eine erste Orientierungshilfe. Für diese beiden Bereiche werden auf deren spezifische Bedürfnisse zugeschnittene ergänzende Empfehlungen erarbeitet.

Das Referat Heimaufsicht führt den Vorsitz im Unterausschuss „Freiheitsentziehende Maßnahmen – Leitfaden (FEM)“ des Thüringer Landpflegeausschusses

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen