07.08.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Motorradfahrer schwer verletzt

Bereich Suhl

Aus bisher ungeklärter Ursache stieß am 06.08.2017 gegen 14.50 Uhr ein 29-jähriger Motorradfahrer mit seinem Zweirad auf der Strecke zwischen Zella-Mehlis und Oberhof in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts an die Leitplanke. Er stürzte mitsamt seiner Kawasaki und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 29-Jährige wurde ins Suhler Klinikum gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen PKW Mazda, der in der Richard-Strauß-Straße Höhe Hausnummer 7 in Suhl geparkt war. Der Besitzer stellte den Schaden am 06.08.2017, 1.30 Uhr, fest. Die Beschädigungen an der vorderen Stoßstange sowie am rechten Kotflügel, der rechten vorderen Tür und am Außenspiegel betrugen ca. 1.500 Euro. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Polizei in Suhl zu melden.

Eine 20-jährige Skoda-Fahrerin übersah am 06.08.2017 gegen 16.10 Uhr einen 50-jährigen Motorradfahrer, der mit seiner Yamaha auf der Hauptstraße in Oberschönau in Richtung Oberhof unterwegs war. Die junge Frau wollte gerade von einem Buswendeplatz auf die Hauptstraße auffahren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem sich der Motorradfahrer schwer verletzte. Er wurde ins Meininger Klinikum gebracht. Der Gesamtschaden betrug ca. 8.000 Euro.


Bereich Bad Salzungen

Am 06.08.2017, 9.50 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Bad Salzungen informiert, dass in einer Tankstelle in der August-Bebel-Straße ein vermutlich betrunkener Mann die Kundschaft belästigt. Der Mann verließ das Tankstellengebäude und ging auf den Parkplatz. Hier traf er auf drei Jugendliche. Einer 17-Jährigen hielt er ein Messer an den Hals. Die Jugendlichen konnten sich durch Schläge und Tritte aus der Situation befreien und flüchten. Der Mann verfolgte die Jugendlichen weiter mit dem Messer in der Hand. Die eintreffenden Polizeibeamten forderten den Mann auf, das Messer fallen zu lassen. Als er dieser Forderung nicht nach kam, drohten die Polizeibeamten den Einsatz ihrer Schusswaffen an. Jetzt beruhigte sich der 42-Jährige, kam der Forderung nach und legte das Messer weg. Er wurde aufgefordert sich auf den Bauch zu legen, auch dieser Aufforderung kam er nach und wurde dann widerstandslos festgenommen. Ein Atemalkoholtest bei ergab einen Wert von 1,42 Promille. Die Polizeibeamten nahmen den Mann in Gewahrsam, das Messer wurde sichergestellt. Es wurden Anzeigen wegen Gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung gefertigt.

Am 06.08.2017 wurde in der Polizeiinspektion Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht angezeigt, der sich bereits am 04.08.2017 in der Zeit von 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr ereignet hat. Auf dem Parkdeck des Goetheparkcenters in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Bad Salzungen fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten PKW Skoda Fabia. Der Skoda wurde an der vorderen rechten Stoßstange und am rechten Kotflügel beschädigt. Der Fahrer des unbekannten Autos setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am Skoda entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695 551-0.

Auf der Landstraße zwischen Winterstein und Bad Liebenstein ereignete sich am 06.08.2017, 14.50 Uhr, ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Die Fahrerin eines PKW BMW befuhr die Landstraße in Richtung Bad Liebenstein. Ca. drei bis vier Kilometer nach der Ortslage Winterstein kam ihr ein blauer PKW Opel entgegen. Die Opel-Fahrerin hielt sich nicht an das Rechtsfahrgebot und beide Fahrzeuge kollidierten mit den Spiegeln, wobei der Spiegel am BMW beschädigt wurde. Die Fahrerin des Opel setzte ihre Fahrt pflichtwidrig fort. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Auch hier werden Zeugen gesucht.

Am 06.08.2017 gegen 20.20 Uhr informierte eine Zeugin, dass ein nicht zugelassener PKW Audi von Immelborn nach Barchfeld fährt. Das Auto fuhr am Kreisel in Barchfeld in Richtung Breitungen. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden den PKW Audi in der Feldstraße in Barchfeld. Während der Prüfung kam ein 18-jähriger Mann zu den Polizeibeamten und gab an, dass ihm der Audi gehört. Auch ein PKW BMW, der vor dem Audi stand, gehörte dem 18-Jährigen. An diesem Auto waren entstempelte Kennzeichen angebracht. Um weitere Straftaten zu verhindern stellten die Polizeibeamten die Kennzeichen beiden Fahrzeugen sicher. Gegen den 18-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs gefertigt.


Bereich Hildburghausen

Der Fahrer eines PKW KIA befuhr am 06.08.2017 gegen 18.45 Uhr die Ortslage Themar und wollte auf die Meininger Straße auffahren. Dabei beachtete er die Vorfahrt eines PKW Audi nicht. In der Folge kam es zur Kollision. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro.

Unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 05.08.2017, 20.30 Uhr, bis 06.08.2017, 7.30 Uhr, von einem PKW Seat Leon die Scheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug stand „Am Poststück“ in Hildburghausen. Der Besitzerin entstand ein Schaden von ca. 300 Euro.

In der Zeit vom 04.08.2017, 18.20 Uhr, bis 05.08.2017, 9.00 Uhr, waren unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Das Haus wird zurzeit komplett umgebaut. Deshalb arbeiten dort verschiedene Firmen. Nach ersten Erkenntnissen hatten der oder die Täter die Kellertür aufgebrochen und gelangten so in das Innere. Dort wurden verschiedene hochwertige Baumaschinen und Geräte von mehreren Firmen gestohlen. Der genaue Entwendungsschaden ist derzeit nicht bekannt. Der verursachte Sachschaden wurde auf ca. 50 Euro geschätzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen