17.02.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

Bereich Hildburghausen

In der Hildburghäuser Straße in Schleusingen hatten am 16.02.2017 gegen 9.15 Uhr Polizeibeamte einen PKW Audi angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die 28-jährige Fahrerin unter Einfluss von Drogen stand. Ein entsprechender Test verlief positiv. Zudem war die Audi-Fahrerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet. Auch gegen den 31-jährigen Halter des Fahrzeuges wurde Anzeige erstattet wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

In der Zeit vom 15.02.2017 bis 16.02.2017, 15.00 Uhr, wurde in der Gartenanlage Aue im Dammweg in Eisfeld durch unbekannte Täter versucht einzubrechen. Bei einem Garten hatten der oder die Täter die Tür zur Gartenlaube aufgedrückt und gelangten so in das Innere. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Bei der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass auch die Tür der Gartenhütte im Nachbargarten aufgebrochen war. Ob hier etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Der verursachte Sachschaden wurde auf ca. 100 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder zu möglichen Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer
03685 778-0 entgegen.


Bereich Suhl

Zwei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz fertigten Beamte der Einsatzunterstützung am 16.02.2017. Sie hatten am Abend in der Würzburgerstraße und in der Kommerstraße einen 33 Jahre alten sowie einen 37-jährigen Suhler kontrolliert und dabei Betäubungsmittel sowie Bargeld und Utensilien zum Konsum festgestellt. Die vorgefundenen Drogen wurden als Beweismittel sichergestellt.

Ein 37 Jahre alter Suhler wurde wegen Ladendiebstahls angezeigt. Der Mann hatte am Mittag des 16.02.2017 in einem Verbrauchermarkt am Suhler Döllberg Lebensmittel und Kosmetika in seinem Rucksack versteckt und war hierbei beobachtet worden. Zwischen den Kassen und dem Ausgang wurde der Mann gestellt und musste die Waren im Wert von 25 Euro wieder herausgeben. Er bekam zudem ein Hausverbot.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Ein neongrünes „Cube“ Mountainbike wurde am 16.02.2017 zwischen 16.30 Uhr und 19.15 Uhr aus einem Hausflur eines Mehrfamilienhausen Am Kiliansberg in Meiningen entwendet. Das Rad hatte einen Wert von 400 Euro und wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

Mit 0,76 Promille wurde am 17.02.2017 gegen 2.45 Uhr ein 45-jähriger Opel-Fahrer in der Bernhardstraße im Meiningen kontrolliert. Am 16.02.2017 konnte ein 47-jähriger Opel-Fahrer in Walldorf mit 1,69 Promille durch die Polizei gestoppt werden. In beiden Fällen wurde die Blutentnahme veranlasst. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde sichergestellt.


Bereich Bad Salzungen

Eine Frau parkte ihren PKW Opel auf dem Parkplatz Hersfelder Straße am Abzweig Richtung Kieselbach. Sie stellte den Wagen am 14.02.2017 gegen 17.30 Uhr ab. Am 15.02.2017 gegen 4.00 Uhr fuhr sie mit ihrem PKW nach Hause. Bei Tageslicht stellte sie fest, dass ihr Opel hinten links beschädigt war. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Rufnummer 03695 551-0.

Am 16.02.2017 gegen 11.10 Uhr kam es in Bad Liebenstein in der Treon Straße (Bahnhofskreuzung) zu einem Verkehrsunfall. Ein Opelfahrer ordnete sich an der Ampelkreuzung falsch ein. Als er es bemerkte, versuchte er rückwärts fahrend die Spur zu wechseln. Dabei kollidierte er mit einem wartenden VW, welcher wegen der roten Ampel halten musste. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen