14.09.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Bei Regen ins Schleudern gekommen

Bereich Suhl

Ein 21-jähriger BMW-Fahrer befuhr am 13.09.2017 gegen 23.30 Uhr die Große Beerbergstraße in Suhl in Richtung Zella-Mehlis. Aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn kam er mit seinem PKW ins Schleudern, nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ca. 20 Meter auf einer Grünfläche. Im Anschluss drehte er sich samt BMW und kollidierte rückwärts mit einem Baum. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt, das Fahrzeug jedoch war Schrott und musste abgeschleppt werden.

Mit dem Schrecken davon kam am Vormittag des 13.09.2017 ein 75-jähriger Opel-Fahrer auf der Landstraße zwischen Luisenthal und Oberhof. Aufgrund des starken Windes stürzte ein Baum, der nahe der Fahrbahn stand, um und blockierte die Fahrbahn. Da sich diese Stelle direkt hinter eine Kurve befand konnte der Opel-Fahrer sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und kollidierte mit dem Baum. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt, der Opel war jedoch stark beschädigt.

In der Zeit vom 11.09.2017, 18.00 Uhr, bis 13.09.2017, 12.15 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter Baumaterialien aus dem Rohbau eines Hauses in der Sternbergstraße in Zella-Mehlis. Die entwendeten Fenster und Kabelrollen hatten einen Wert von ca. 1.200 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Dieben geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 zu melden.

Ein Skoda-Fahrer stieß am 13.09.2017 gegen 15.00 Uhr gegen einen geparkten PKW VW, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Industriestraße in Zella-Mehlis geparkt war. Zeugen machten den Mann noch auf den Unfall aufmerksam, dennoch verließ er die Unfallstelle unerlaubt. Die nachfolgenden Ermittlungen führten zu einem 61-jährigen Mann. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht wurde aufgenommen. Der entstandene Sachschaden betrug ca. 750 Euro.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Einen Einkaufsbeutel mit Portemonnaie entwendeten unbekannte Täter am 13.09.2017 zwischen 18.00 Uhr und 18.15 Uhr in einem Supermarkt in der Allendestraße in Schmalkalden. Der Geschädigte hängte den Beutel an den Einkaufswagen und ließ diesen kurz beim Beladen von Getränken unbeaufsichtigt. Im Portemonnaie befanden sich Dokumente, Geldkarten und 70 Euro Bargeld.

In einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 19 zwischen Schwallungen und dem Abzweig Schmalkalden waren am 13.09.2017 vier Fahrzeuge verwickelt. Ein 35-jähriger LKW-Fahrer bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm bremsten. Er fuhr auf einen VW Passat eines 58-Jährigen auf, schob diesen auf den PKW VW Golf einer 32-jährigen Frau und diese weiter auf den PKW VW Passat eines 75-jährigen Mannes. An den beteiligen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Der Fahrer des mittleren Passats musste leicht verletzt in ein Klinikum gebracht werden. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr war die Bundestraße 19 in Richtung Breitungen nicht befahrbar.

Bei einem Auffahrunfall in der Wilhelm-Külz-Straße in Schmalkalden kam es am 13.09.2017 gegen 8.00 Uhr zu einem Sachschaden von ca. 22.000 Euro. Ein 28-jähriger VW-Fahrer war auf den PKW Skoda einer 34-jährigen Frau aufgefahren. Am VW entstand Totalschaden. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Mit 0,77 Promille wurde am 13.09.2017 gegen 23.50 Uhr ein 25-jähriger BMW-Fahrer in Schmalkalden festgestellt. Die Blutentnahme wurde im Klinikum veranlasst und die Weiterfahrt untersagt.


Bereich Bad Salzungen

Am 13.09.2017 fuhr ein 27-jähriger Mopedfahrer gegen 20.00 Uhr gemeinsam mit seinem 33-jährigen Mitfahrer durch Bad Liebenstein. Er missachtet an der Kreuzung in die Herzog-Georg-Straße die Vorfahrt einer 58-jährigen Audi-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Bei dem Unfall wurden sowohl der Mopedfahrer als auch sein Sozius schwer verletzt. Beide trugen während der Fahrt mit dem Zweirad keinen Sturzhelm. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln das Zweirad führte, er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und es für das Moped auch keinen Versicherungsschutz gab. Ein Gesamtschaden von über 5.000 Euro entstand.

Neben dem soeben geschilderten Verkehrsunfall mussten die Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen am 13.09.2017 zu insgesamt fünf weiteren Verkehrsunfällen ausrücken. Dabei gab es in allen Fällen glücklicherweise keine Verletzten, sondern nur Blechschäden zu beklagen. Die Unfallorte waren dabei über das gesamte Zuständigkeitsgebiet der Polizeiinspektion Bad Salzungen verstreut. Genauso unterschiedlich waren die Unfallursachen. In zwei Fällen waren Unachtsamkeit beziehungsweise das falsche Einschätzen der Verkehrssituation Grund des Unfalls. Ein Fahrzeugführer beachtete die Vorfahrt eines Anderen nicht, eine Fahrzeugführerin machte einen Fehler beim Überholen. In einem Fall kollidierte ein PKW-Fahrer mit einem Wildschein. Der Sachschaden der Unfälle wurde insgesamt auf ca. 11.100 Euro geschätzt.


Bereich Hildburghausen

Die Polizei in Hildburghausen wurde am 13.09.2017 gegen 14.00 Uhr zu einem Supermarkt in der Coburger Straße in Hildburghausen gerufen. Dort hatten Bedienstete des Marktes einen Ladendieb gestellt, der nach dem Diebstahl zudem noch handgreiflich wurde. Auch gegenüber den eingesetzten Beamten verhielt er sich aggressiv und leistete Widerstand. Daraufhin wurde der 19-Jährige, aus Albanien stammende Mann, in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle gebracht. In seiner mitgeführten Tasche wurde dann das Diebesgut, eine Büchse „Red Bull“, gefunden und sichergestellt.

Der Fahrer eines PKW Dacia befuhr am 13.09.2017 gegen 11.25 Uhr die Landstraße zwischen Leimrieth und Bedheim. Beim Befahren einer Rechtkurve kam der PKW ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge krachte das Fahrzeug seitlich gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der 71-Jährige verletzt. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt wurde der Schaden auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen