07.09.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Fahrrad entwendet

Bereich Suhl

Ein unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 31.08.2017, 14.30 Uhr, bis 01.09.2017, 5.30 Uhr, ein nicht verschlossenes Fahrrad der Marke „Bulls“ in den Farben schwarz-grün. Das Rad war vor einem Wohnblock in der Lindenstraße in Steinbach-Hallenberg abgestellt. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Fahrrades geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Suhler Polizei oder dem Kontaktbereichsbeamten von Steinbach-Hallenberg zu melden.

Am 06.09.2017 kontrollierte Beamte des Suhler Inspektionsdienstes gegen 23.30 Uhr einen 21-jährigen Seat-Fahrer in der Carl-Fiedler-Straße in Suhl. Dabei stellten sie deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,31 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit vom 07.08.2017 bis 01.09.2017 in ein Gartenhaus der Gartenanlage in der Regenbergstraße in Zella-Mehlis ein. In der Laube selbst verwüstete der Unbekannte alles. Ein Schaden von ca. 500 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Polizei in Suhl zu melden.

Eine 64-jährige Frau stellte am 06.09.2017 gegen 11.50 Uhr ihren PKW VW Beetle in der Rimbachstraße in Suhl gegenüber der Hausnummer 41 ab. Als sie gegen 14.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, bemerkte sie Beschädigungen im Bereich der vorderen linken Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher verließ den Unfallort, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Auch hier bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer
03681 369-225 zu melden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Am 06.09.2017 wurde ein 35-jähriger Meininger auf einem Firmengelände im Weißen Weg in Meiningen unberechtigt festgestellt. Der polizeibekannte Mann hatte eine Fensterscheibe eines Firmengebäudes eingeschlagen. Die Sachbeschädigung und der Hausfriedensbruch wurden angezeigt.

In der Leipziger Straße in Meiningen kollidierten am 06.09.2017 gegen 11.15 Uhr ein 77-jähriger VW-Fahrer und ein 62-jähriger Renault-Fahrer. Kurz hinter der „TOOM Kreuzung“ fuhr der VW-Fahrer auf den vorausfahrenden Renault auf und verursachte einen Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Ohne gültigen Führerschein und unter Einfluss von Betäubungsmitteln wurde am 06.09.2017 ein 37-jähriger Mercedes Fahrer in Unterkatz festgestellt. Der Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin und Methamphetamin. Die Blutentnahme wurde im Klinikum veranlasst.


Bereich Bad Salzungen

Am 06.09.2017 ereignete sich gegen 14:45 Uhr an der B 19 zwischen Gumpelstadt und Witzelroda ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Die Fahrerin eines Mercedes wollte beim Verlassen der Umgehungsstraße Moorgrund nach Bad Liebenstein abbiegen und beachtete nicht die auf der Vorfahrtsstraße fahrende Fahrerin eines Pkw VW. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Neben den beiden Fahrzeugführern wurden auch die beiden Fahrgäste in dem Mercedes leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie ins Klinikum Bad Salzungen. An den Fahrzeugen entstand mit ca. 6.000 Euro Totalschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zu einem Arbeitsunfall kam es am 06.09.2017 gegen 10:30 Uhr in Langenfeld. Ein Arbeiter rutschte beim Verlassen einer Kläranlage oder Zisterne von einer Leiter und fiel aus 2m Höhe zu Boden. Durch den Sturz wurde er am Rücken verletzt. Der hinzugezogene Notarzt veranlasste die Aufnahme des Verletzten im Klinikum Bad Salzungen.


Bereich Hildburghausen

Am 06.09.2017 gegen 20.40 Uhr befuhr der Fahrer eines PKW Honda die Straße am Friedhof in Hildburghausen. Plötzlich verlor der Honda-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte der PKW frontal mit einem Straßenbaum. Der Verursacher blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden und es musste abgeschleppt werden. Insgesamt wurde der Schaden auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen