21.08.2017
Landespolizeiinspektion Suhl

Medieninformation

Unfallflucht in Suhl

Bereich Suhl

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 17.08.2017 in der Zeit von 17.50 Uhr bis 19.05 Uhr einen PKW Hyundai, der auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Gutenbergstraße in Suhl geparkt war. Der Unfallverursacher hinterließ einen Schaden von ca. 2.500 Euro an der rechten Fahrzeugseite und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 bei der Suhler Polizei zu melden.

Die vordere Kennzeichentafel eines PKW Opel war das Ziel unbekannter Täter am 20.08.2017 in der Zeit von 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz einer Apotheke in der Alexander-Gerbig-Straße in Suhl geparkt. Zeugen, die Hinweise zu dem Dieb geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-225.

Bereits in der Zeit vom 11.08.2017, 19.00 Uhr, bis 12.08.2017, 12.00 Uhr, brachen Unbekannte in mehrere Kellerverschläge eines Mehrfamilienhauses in der Kleinen Schloßbergstraße in Oberhof ein. Dabei entwendeten sie unter anderem Schuhe, einen Bohrschrauber, Kabelbinder und einen Rucksack mit Kleingeld. Am 19.08.2017 meldete sich ein weiterer Geschädigter. Auch in seinen Keller brachen die Unbekannten ein und entwendeten einen Sturzhelm im Wert von ca. 50 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03681 369-225 beim Inspektionsdienst in Suhl zu melden.


Bereich Schmalkalden-Meiningen

Der Außenspiegel eines Ford Transit wurde vom 19.08.2017 zum 20.08.2017 in Meiningen, Frankenthal durch einen unbekannten Fahrzeugführer abgefahren. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle, obwohl Sachschaden von ca. 400 Euro verursacht wurde. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Mit einem Wildschwein stieß eine 58-jährige Audi-Fahrerin am 20.08.2017 zwischen Melkers und Herpf zusammen. Nach der Kollision rannte der Schwarzkittel noch bis auf eine Wiese und verendete dort. Am PKW entstand Sachschaden von 3.000 Euro.

Mit 0,96 Promille wurde ein 67-jähriger Opel-Fahrer am 20.08.2017 gegen 9.30 Uhr in Kaltensundheim kontrolliert. Da dem Fahrer kein verwertbarer Atemalkoholtest gelang, wurde die Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.


Bereich Bad Salzungen

Am 20.08.2017 gegen 6.00 Uhr überraschten Spaziergänger der Straße „Hasental“ in Immelborn einen Mann, als dieser hochwertige Werkzeugmaschinen aus Originalverpackungen in seinem Rucksack verstaute. Die Zeugen setzten den Mann fest und verständigten die Polizei. Die Ermittlungen ergaben dann, dass der 20-Jährige die Werkzeuge aus einem PKW auf dem Gelände einer Baufirma entwendet hatte. Die Werkzeuge hatten einen Wert von ca. 1.500 Euro und wurden an die Firma zurückgegeben. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Diebstahls erstattet.

Auf der Hersfelder Straße in Bad Salzungen kam es am 20.08.2017 um 11.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines LKW Mercedes befuhr die Hersfelder Straße in Richtung Langenfelder Kreuzung. Da er die Absicht hatte nach links in Richtung Langenfeld abzubiegen, ordnete er sich frühzeitig auf die linke Fahrspur ein. Die 53-jährige Fahrerin eines PKW Fiat wollte ebenfalls nach links in Richtung Langenfeld fahren, bemerkte aber beim Fahrspurwechsel den neben ihr fahrenden LKW nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge und es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen