30.10.2017
Landespolizeiinspektion Saalfeld

Medieninformation 30.10.2017

Einbrecher in Bad Blankenburger Café

Bad Blankenburg, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: In ein Café brachen Diebe letzte Nacht in Bad Blankenburg ein. Die Unbekannten öffneten gegen 01.15 Uhr gewaltsam die Eingangstür des Objektes in der Bahnhofstraße und gelangten so in den Gastraum. Im Inneren durchsuchten sie sämtliche Schränke und erbeuteten mehrere Hundert Euro Bargeld. Zeugen sahen zur Tatzeit zwei dunkle Gestalten mit Taschenlampe in dem Café und alarmierten die Polizei. Als die Beamten wenige Minuten später eintrafen, waren die Unbekannten jedoch bereits geflüchtet. Jetzt werden dringend Zeugen gesucht, die letzte Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Bad Blankenburg bemerkten. Das beliebte Café ist zentral an der Ortsdurchfahrt Bad Blankenburgs gelegen, sodass Autofahrer auf der B88 oder Anwohner unter Umständen etwas mitbekommen haben können. Hinweise zur Klärung des Einbruchs nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer 03617/560 entgegen.


Schule beschmiert

Saalfeld, OT Gorndorf, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Schulgebäude beschmierten Unbekannte am Wochenende im Saalfelder Ortsteil Gorndorf. In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend besprühten die Täter die Fassade des Erasmus-Reinhold-Gymnasiums Am Lerchenbühl mit diversen Schriftzeichen sowie Symbolen. Dabei verursachten sie mit roter und schwarzer Farbe nach ersten Schätzungen Sachschäden in Höhe von mindestens 1000 Euro. Die Saalfelder Polizei sucht nun Zeugenhinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen. Informationen nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.


BMW zerkratzt

Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Offenbar mutwillig zerkratzten Unbekannte am Wochenende einen BMW in Saalfeld. In der James-von-Moltke-Straße brachten die Täter in der Nacht zum Sonntag tiefe Lackkratzer an dem dort am Fahrbahnrand abgestellten schwarzen BMW eines 70-jährigen Anwohners an. Hierbei entstanden Sachschäden in Höhe von mindestens 2000 Euro. Die Beamten der Landespolizeiinspektion ermitteln in diesem Fall wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und suchen Zeugen. Hinweise sind bitte an die Telefonnummer 03671/560 zu richten.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen