18.08.2017
Landespolizeiinspektion Saalfeld

Medieninformation 18.08.2017

Mähdrescher ausgebrannt

Remptendorf, Saale-Orla-Kreis: Hohe Sachschäden entstanden gestern Abend bei dem Brand eines Mähdreschers im Saale-Orla-Kreis. Während der Ernte eines Rapsfeldes nahe Remptendorf bemerkte der Fahrer des Dreschers gegen 17.30 Uhr plötzlich Ölverlust bei seinem schweren Fahrzeug. Als der 26-jährige Fahrer ausstieg, um nach dem Schaden zu schauen, brannte es bereits am Unterboden der Maschine. Da die eigenen Löschversuche mit dem Bordfeuerlöscher fehlschlugen, wurde schließlich die Feuerwehr angefordert. Trotz des folgenden Löscheinsatzes der Kameraden brannte der Claas Mähdrescher jedoch zu großen Teilen aus. Dabei entstanden nach ersten Schätzungen Sachschäden in Höhe von ca. 390 000 Euro. Der Fahrer blieb nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei zum Glück unverletzt.


Wahlplakate zerstört

Rudolstadt, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Unbekannte zerstörten in den vergangenen drei Tagen etwa zehn Wahlplakate in Rudolstadt. Dabei rissen die Täter im Zeitraum von Dienstag bis Donnerstag die zur Bundestagswahl im Stadtgebiet angebrachten Plakate der AfD herunter und zerrissen diese.
Die Saalfelder Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Angaben zu tatverdächtigen Personen liefern können. Hinweise nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen