27.10.2017
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation

Notruf, der kein Notruf war sorgt für Aufregung

Bitte helfen sie mir schnell. Dieser Notruf ging am Donnerstag, um 18.15 Uhr, in Erfurt, in der Einsatzzentrale der Polizei ein. Danach wurde sofort aufgelegt. Die Recherchen ergaben, dass der Notruf von einer Telefonzelle Am Anger in Bad Frankenhausen abgesetzt worden war. Die sofort dort hineilenden Polizisten konnten aber niemanden in einer Notlage feststellen. Auch eine Befragung von Passanten und in den Geschäften verlief erfolglos. Gegenwärtig geht die Polizei von einem Scherzanruf eines Kindes aus. Das Wählen des Notrufes, ohne in einer wirklichen Notsituation zu sein, stellt den Straftatbestand eines Missbrauchs von Notrufen dar und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu 1 Jahr oder einer Geldstrafe geahndet werden.

 

Drogen im Bus gefunden  (PI Unstrut Hainich)

Am Donnerstag fand ein Mitarbeiter der Bus-Eichsfeldwerke, in Leinefelde, in einer Geldbörse drogenähnliche Substanzen. Er informierte die Polizei. Die Polizisten bestätigten den Anfangsverdacht. Es handelte sich um eine geringe Menge an Cannabis. Die Geldbörse hatte ein 17-jähriger Jugendlicher am Donnerstag, 19. Oktober, im Bus vergessen. Da sich bisher der Eigentümer der Geldbörse nicht gemeldet hatte, schaute der Mitarbeiter nun in der Geldtasche nach, um den Besitzer ausfindig machen zu können. Neben den Drogen fanden die Beamten auch persönliche Dokumente, darunter einen Schülerausweis. Gegen den Jugendlichen wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

 

Rote Beete löst Polizeieinsatz aus (PI Unstrut Hainich)

Vermeintliche Blutspuren führten am Donnerstagabend in Bad Langensalza zu einem Polizeieinsatz. Ein Anwohner in der Gutenbergstraße hatte die Flecken im Treppenhaus entdeckt und folgte diesen bis vor die Wohnung einer Rentnerin. Dort endeten die Flecken. In der Annahme, die Seniorin sei etwas zugestoßen, rief er die Polizei. Die konnte wenig später Entwarnung geben. Der Frau war lediglich ein Glas Rote Beete zu Bruch gegangen. 

 

Mann nach Hausfriedensbruch entkommen (Inspektionsdienst)

Ein 26-jähriger Mann drang am Donnerstagabend in ein leerstehendes Wohnhaus in Bielen (Lkr. Nordhausen) ein. Nachdem er von den Eigentümern überrascht wurde, verließ er fluchtartig mit einem Pkw den Tatort. Bei der Überprüfung des abgelesenen Kennzeichens stellte sich heraus, dass die Kennzeichen im Landkreis Mansfeld Südharz gestohlen wurden. Bisherigen Ermittlungen zufolge handelte es sich bei dem Fahrer und Tatverdächtigen zum Hausfriedensbruch in Bielen um den 26-Jährigen aus dem nachbarlandkreis. Der Mann ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Was er in dem leerstehenden Haus wollte ist noch unklar. Die Polizisten stellten im Haus mehrere Gegenstände sicher, die auf weitere Straftaten hinweisen. Hierzu laufen die Ermittlungen.

 

Schlägerei in Fußgängerzone (Inspektionsdienst)

Zu einer vermeintlichen Schlägerei in der Bahnhofstraße in Nordhausen wurden Polizisten am frühen Donnerstagabend gerufen. Als die Beamten gegen 17.30 Uhr vor einem Geschäft für Hörgeräte eintrafen, waren nur noch Schaulustige und Zeugen zugegen. Hiernach hatte es eine handfeste körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gegeben, die aber beide nicht mehr anwesend waren. Im Rahmen einer Absuche und den vor Ort geführten Befragungen konnte ein 24-jähriger Marokkaner im Krankenhaus angetroffen werden. Er musste mit Gesichtsverletzungen und einer Verletzung am Bein behandelt werden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Die Ermittlungen zum zweiten Tatbeteiligten dauern an. Fest steht wohl, dass es sich um eine Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern gehandelt hat.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen