26.10.2017
Landespolizeiinspektion Nordhausen

Medieninformation

Auto entpuppt sich als "Volltreffer"

Über ein verdächtiges Auto wurde die Polizei in Bad Langensalza am Donnerstagmorgen informiert. Ein Passant hatte den stehenden Ford Mondeo mit Unfallschäden auf einem Wirtschaftsweg zwischen Bad Langensalza und Zimmern mit zwei Insassen entdeckt. Die Polizisten fanden wenig später den Pkw vor und erkannten einen polizeibekannten 27-jährigen Mann aus dem Unstrut-Hainich-Kreis im Auto. Außerdem war eine 24-jährige Bekannte aus Mühlhausen an seiner Seite. Die Kennzeichen am Fahrzeug waren gestohlen, der Ford nicht mehr zugelassen. Ein Drogentest bei dem jungen Mann verlief positiv. Der Pkw wurde sichergestellt, die Ermittlungen zur Herkunft der Unfallschäden dauern an. Der Mann musste mit zur Blutentnahme. 

 

Radfahrerin übersehen (PI Kyffhäuser)

Eine 31-jährige Radfahrerin wurde am Donnerstagmorgen in der Klosterstraße bei einem Unfall verletzt. Ein Autofahrer, der von einem Grundstück auf die Klosterstraße auffahren wollte hatte die junge Frau, die in Richtung Kyffhäuserstraße unterwegs war, übersehen. Diese erkannte die Situation, bremste stark ab und stürzte. Hierbei zog sie sich eine Schulterverletzung zu. Sie kam ins Krankenhaus.

 

Autoreifen zerstochen (Inspektionsdienst)

Eine böse Überraschung überlebten drei Autobesitzer am Donnerstagmorgen Am Alten Tor. An deren Fahrzeugen wurde von Mittwoch zu Donnerstag jeweils ein Autoreifen zerstochen. Betroffen waren ein BMW, ein Ford Fiesta sowie ein Hyundai. Alle beschädigten Pkw waren im oberen Bereich des Parkplatzes geparkt. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

 

Fischreuse in Mitleidenschaft gezogen (Inspektionsdienst)

Eine Aluminiumfischreuse beschädigten Unbekannte am Wehr der Helme zwischen Görsbach und Auleben. Am Donnerstagmorgen wurden die Beschädigungen, die u.a. durch Steinwürfe hervorgerufen worden, entdeckt. Die Reuse dient Forschungszwecken des Institutes für Gewässerökologie und Fischereibiologie Jena. Am Mittwochnachmittag war die Reuse noch unversehrt. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. 

 

Gegenstände aus Schultasche gestohlen  (PI Eichsfeld)

Eine Schülerin stellte am Mittwoch, zwischen 09.45 Uhr und 10.45 Uhr, ihre Schultasche im Eingangsbereich des Gymnasiums am Leibnitzplatz ab. Als die 16-Jährige zurückkehrte, bemerkte sie, dass die Schultasche gestohlen wurde. Wenig später konnte die Tasche im Bereich der Gaußstraße aufgefunden werden. Daraus fehlten eine rosafarbene Fossil Uhr und ein CAS Taschenrechner im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Zeugen, die etwas beobachtet haben oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Heiligenstadt unter der 03606/6510 zu melden. 

 

Frau beim Verlassen des Tankstellengebäudes von Pkw erfasst (PI Eichsfeld)

Eine Frau befand sich am Mittwochnachmittag gemeinsam mit ihrer fünfjährigen Tochter im Verkaufsraum einer Tankstelle in der Birkunger Straße. Als sie diesen verließ, wurde sie von einem aus Richtung Lisztstraße kommenden Auto erfasst. Die 39 Jahre alte Frau musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Ihre Tochter und der 55-jährige Autofahrer blieben unverletzt.

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen