Opferschutz

Koehler

Polizeihauptkommissarin Karin Köhler ist als Opferschutzbeauftragte für den gesamten Bereich der Landespolizeiinspektion Gotha berufen worden. Telefonisch ist Frau Köhler unter 03621/78-1503 erreichbar.

E-Mail

Die Opferschutzbeauftragte ist Ansprechstelle für allgemeine und spezielle Opferfragen und insbesondere zuständig für

- die Koordinierung des Opferschutzes in der Landespolizeiinspektion Gotha sowie die Information, Beratung und Unterstützung aller Mitarbeiter und Opfer in Belangen des Opferschutzes

- den Aufbau und die Koordination örtlicher Netzwerke mit staatlichen und freien Trägern der Opferhilfe

- die Mitarbeit in außerpolizeilichen Projekten und Gremien zum Thema Opferschutz/Opferhilfe

- die Mitwirkung bei der Öffentlichkeits- und Medienarbeit

Polizeilicher Opferschutz - was leistet er?

Keine Straftat ohne Opfer?!
Stimmt - aber nur, wenn bei einer Straftat ein Mensch an Leib, Leben oder Eigentum geschädigt wurde. Wer durch eine Straftat geschädigt wurde, ist ein Kriminalitätsopfer (laternisch Viktimisierung). Logisch, dass die meisten Kriminalitätsopfer zuerst Kontakt zur Polizei bekommen. Die Polizei ist somit ein wichtiger Träger des Opferschutzes.

Grundgedanken des Opferschutzes:
- Wo bekommt man Hilfe bei der Schadenswiedergutmachung?
- Wer kann mich rechtlich beraten und wer bezahlt das?
- An welche Stellen kann ich mich wenden, um Beistand, Tipps und Hilfe zu erhalten oder Kontakt zu anderen Opfern herzustellen?

Rechte von Kriminalitätsopfern sind in der Strafprozessordnung, im Opferentschädigungsgesetz und anderen Gesetzen und Rechtsvorschriften geregelt.

Ziele des polizeilichen Opferschutzes sind:

- im Verlaufe erforderlicher polizeilicher Ermittlungen Belange von Kriminalitätsopfern zu berücksichtigen
- eine zusätzliche Schädigung, insbesondere kindlicher Opfer und Opfer von Sexualstraftaten sowie häuslicher Gewalt durch sekundäre Viktimisierung (also Schädigung durch die Ermittlungen selbst) zu vermeiden
- Informations- und Weitervermittlungshilfe zu leisten
- sicherheitstechnische und verhaltensorientierte Präventionsmaßnahmen gegen Kriminalität und Gewalt in gebotener Verhältnismäßigkeit anzubieten.

Die Landespolizeiinspektion Gotha und ihre Dienststellen haben speziell geschultes Personal zu Fragen des Opferschutzes.

Alle Dienststellen der Landespolizeiinspektion Gotha haben Kontakte und Verbindungen zu Behörden, Verbänden und Vereinen, die für spezielle Fragen des Opferschutzes zuständig sind. Auf Wunsch oder Anfrage wird entsprechende Weitervermittlungshilfe geleistet.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen