18.07.2017
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 198/2017

Brand in Möhrenbach - Polizei sucht Zeugen

Brand in Möhrenbach – Polizei sucht Zeugen
Möhrenbach (KPI Gotha)
Nach dem Brand am vergangenen Sonntag in Möhrenbach im Ilm-Kreis (siehe Pressemeldung der PI Arnstadt-Ilmenau vom 16.07.2017) sucht die Kripo Gotha Zeugen. Zur Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Wer hat in der Brandnacht Beobachtungen gemacht, die den Zeitpunkt der Brandentstehung eingrenzen können? Angesprochen sind auch Zeugen, die Sicht auf den Brandort z. B. vom Ortsrand hatten. Hat jemand mit dem Handy Fotos oder Videos vom Brandgeschehen aufgenommen? Hinweise bitte an die Kripo Gotha, Tel. 03621/781424.

Subaru-Neuwagen gestohlen
Ilmenau (KPI Gotha)
Am vergangenen Wochenende ist vom Gelände eines Autohauses in der Unterpörlitzer Straße ein silberfarbener Subaru XV (Neuwagen) im Wert von ca. 27 Tausend Euro gestohlen worden. Die unbekannten Täter betrieben einigen Aufwand um an das Fahrzeug zu gelangen, das auf einem Schotterhügel stand. Dahinter war ein Subaru Forester als zusätzliche Sicherung abgestellt, dieses Fahrzeug wurde aufgebrochen und weggerollt. Von einem anderen Fahrzeug wurden die Kennzeichentafeln abgenommen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit an dem gestohlenen Subaru angebracht wurden. Von einem Pkw Honda sind alle vier Alu-Räder abmontiert worden, der Honda wurde auf den Scheibenbremsen abgestellt. Wer hat am vergangenen Wochenende Verdächtiges auf dem Gelände des Autohauses bemerkt? Hinweise bitte an die Kripo Gotha, Tel. 03621/781424.

Briefkastenanlage gesprengt – Polizei sucht Zeugen
Eisenach (KPS Eisenach)
Wie mit der Pressemeldung vom 13.07.2017 gemeldet, kam es am Abend des 12.07.2017 an der Wartburgschule zu einer Detonation, der Sachschaden wurde auf ca. 10 Tausend Euro geschätzt. Derzeit ist noch nicht bekannt, mit welchem Stoff die Detonation verursacht wurde. Die Kripo sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Es wird davon ausgegangen, dass der Knall gegen 23.00 Uhr von den Anwohnern gehört wurde. Wer hat im Umfeld der Schule etwas Verdächtiges wahrgenommen? Hinweise bitte an die Kripo in Eisenach, Tel. 03691/2610.

Von der Straße in Haft
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Den Sommer wird ein 33-Jähriger aus Gotha nicht in Freiheit verbringen. Der Mann wurde am Montagabend nach einer Sachbeschädigung festgenommen. Vor seiner Festnahme hat er sich in Gotha-West aufgehalten und auf den Straßen lautstark umher gebrüllt. In seiner Rage schlug und trat er gegen zwei Fahrzeuge, die beschädigt wurden. Die Polizei wurde verständigt, die den mit etwa zwei Promille Betrunkenen antrafen. Bei der Personalienüberprüfung wurde bekannt, dass gegen den 33-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Die geforderte Geldstrafe konnte er nicht bezahlen, weswegen er noch in der Nacht in eine Haftanstalt gebracht wurde. Dort muss er nun 40 Tage absitzen.

Gestohlenes Motorrad gefunden
Erfurt/Arnstadt (LPI Erfurt/PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht vom 05.07. zum 06.07. ist in Erfurt aus einer Tiefgarage ein Motorrad MV Augusta im Wert von 7500 Euro gestohlen worden. Dieses Motorrad ist am Montagabend im Jonastal entdeckt worden. Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass er in Richtung Espenfeld neben Bremsspuren im Straßengraben ein mit Zweigen abgedecktes Motorrad gefunden hat. Der Motor der Maschine war noch warm, es hatte Unfallspuren. Vom Nutzer fehlte jede Spur. Bei den Ermittlungen zum Eigentümer wurde bekannt, dass die Maschine wegen Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war. Am Motorrad befanden sich Kennzeichen, die zu einem ebenfalls in Erfurt gestohlenen anderen Motorrad gehören.

Einbruch in Rathaus
Creuzburg (PI Eisenach)
In das Rathaus Creuzburg ist in der Nacht zum Dienstag eingebrochen worden. Unbekannte verschafften sich durch ein mit Gewalt geöffnetes Fenster Zugang zum Gebäude. Im Inneren wurden mehrere Bürotüren aufgebrochen bzw. aufgetreten, die Räume durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden wurde auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Grillstand aufgebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Neben den beiden Aufbrüchen zweier Verkaufsstände auf dem Gelände des Einkaufsmarktes in der Mühlhäuser Straße ist am Montagvormittag auch der Einbruch in einen Grill auf dem Parkplatz des Baumarktes in der Straße Am Stadtweg gemeldet worden. In diesem Fall waren die Unbekannten erfolgreich. Die Geldkassette mit einem nicht sehr hohen Bargeldbestand ist gestohlen worden. Der Sachschaden ist mit 1500 Euro um ein Vielfaches höher als die Beute. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei von einem Zusammenhang mit den Einbrüchen in der Mühlhäuser Straße aus.

Vorfahrt missachtet
Ohrdruf (Inspektionsdienst Gotha)
Mit leichten Verletzungen kam eine 55-jährige Radfahrerin am Montagnachmittag nach der Kollision mit einem Vito davon. Die 29-jährige Fahrerin des Vito befuhr die Straße Am Gehrengraben in Richtung Ringstraße, missachtete beim Rechtsabbiegen am Abzweig Herrenhöfer Landstraße die Vorfahrt der Radfahrerin.

Vor Schreck gegen stehendes Auto gefahren
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
In der Oststraße ist am Montagnachmittag eine 78-jährige Renault-Fahrerin gegen einen am Straßenrand geparkten Mini gefahren. Sachschaden ca. 4000 Euro. Die Renault-Fahrerin gab an, sie sei vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach rechts auf die Oststraße gefahren, ein vorbeifahrender Radfahrer habe sie erschreckt. Sie verlor dadurch die Kontrolle über das Fahrzeug, prallte zunächst gegen die Holzeinfassung eines Baumes und dann gegen den Mini.

Berauscht
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Bei der Verkehrskontrolle einer 24-jährigen Mazda-Fahrerin am Montagabend in Gotha-West war ein Drogentest positiv. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Zur Unterbindung der Weiterfahrt hat ein Bekannter der Frau den Fahrzeugschlüssel in Empfang genommen.

Aufgefahren im Kreisverkehr
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Im Kreisverkehr in der Bücheloher Straße kam es am Montagabend zu einem Auffahrunfall zwischen einem VW Touran (m/36 J.) und einem Skoda Rapid (m/39 J.). Der VW-Fahrer musste im Kreisverkehr verkehrsbedingt abbremsen, der Skoda fuhr auf. Sachschaden ca. 1500 Euro.

Fahrer ermittelt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Unfallflucht kam es am Montag, gegen 11.40 Uhr, auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Stadtilmer Straße. Eine 54-Jährige setzte sich in ihren VW Touran. In diesem Moment parkte ein 84-Jähriger mit seinem Audi aus und kollidierte dabei mit dem VW. Die 54-Jährige hupte und machte nach dem Aussteigen auch durch Handzeichen auf sich aufmerksam, der Mann allerdings fuhr davon. Nachdem die Frau Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, suchten Polizeibeamte die Halteradresse des Audis auf und der 84-Jährige wurde mit dem Vorwurf der Unfallflucht konfrontiert.

Urkundenfälschung
Plaue (PI Arnstadt-Ilmenau)
Wenn jemand ein amtliches bzw. Versicherungskennzeichen so verändert, dass es den Eindruck eines ordnungsgemäßen Kennzeichens erweckt und an ein Fahrzeug anbringt, ist das eine Urkundenfälschung. Mit diesem Vorwurf muss sich nun ein 34-Jähriger auseinandersetzen. Der Mann war am Montagabend in der Schäferwiese mit einem Moped Simson unterwegs. Das Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2009 war mit schwarzer Farbe übermalt, um den Anschein eines aktuellen Kennzeichens zu erwecken.

Vorfahrt missachtet
Eisenach (PI Eisenach)
Missachtung der Vorfahrt gehört zu den häufigsten Unfallursachen. Wie am Montagabend in der Altstadtstraße, als ein 30-jähriger VW-Fahrer im Kreuzungsbereich zur Langensalzaer Straße die Vorfahrt eines KIA (w/43 J.) missachtete. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Aufgefahren
B 19/Eisenach (PI Eisenach)
In Höhe der Drachenschlucht in Richtung Eisenach sind am Montag, gegen 16.25 Uhr, drei Fahrzeuge aufeinander gefahren. Beteiligt waren ein Renault (m/27 J.), ein Beetle Cabrio (w/54 J.) und ein Ford (m/28 J.). Der Renault-Fahrer musste nach einer Linkskurve verkehrsbedingt anhalten, die Beetle-Fahrerin bremste ebenfalls ab. Der Ford fuhr auf und schob die Fahrzeuge aufeinander. Gesamtschaden ca. 8000 Euro.

Unfallflucht – Zeugensuche
Eisenach (PI Eisenach)
Auf dem Parkplatz am Frauenplan ist am Montagnachmittag ein roter Audi A3 von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Der Audi stand dort zwischen 14.30 Uhr und 15.45 Uhr. Vermutlich beim Ausparken ist der Audi beschädigt worden, Sachschaden ca. 1000 Euro. Hinweise bitte an die PI Eisenach, Tel. 03691/261124, Hinweis-Nr. 09-015800.

Rollstuhlfahrerin verstorben
Eisenach (PI Eisenach)
Am 04.07.2017 ist eine 79-jährige Rollstuhlfahrerin beim Sturz aus dem Rollstuhl verletzt worden (siehe Pressemeldung 181/2017 vom 05.07.2017). Die Seniorin ist am 18.07.2017 an ihren Verletzungen verstorben.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen