19.05.2017
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 135/2017

Amtsgericht Arnstadt evakuiert

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es heute (19.05.2017) Vormittag in
der Innenstadt Arnstadt.
Ca. 10.00 Uhr wurde der Polizei ein verdächtiger Gegenstand im Bereich
eines Seiteneinganges gemeldet. Von einer Gefahr musste ausgegangen
werden, daher wurde das Gebäude komplett geräumt.
Durch Polizeikräfte wurde außerdem die Evakuierung von weiteren drei
Gebäuden in unmittelbarer Nachbarschaft veranlasst. Dabei unterstützten
Kameraden der Feuerwehr Arnstadt. Etwa 50 Personen wurden evakuiert.
Außerdem waren Straßensperrungen erforderlich.
Spezialkräfte des Thüringer Landeskriminalamtes verpackten den
verdächtigen Gegenstand sicher und transportierten ihn ab. Angaben über
die Gefährlichkeit des Gegenstandes sind erst in der nächsten Woche
möglich.
Im Einsatz waren Polizeibeamte der PI Arnstadt-Ilmenau, LPI Erfurt,
Thüringer Bereitschaftspolizei sowie des Thüringer Landeskriminalamtes.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen