Landesportal der Thüringer Polizei

Ergebnis der Online-Versteigerung

Zweiter Abend der Filmmusik Das Polizeimusikkorps ist am 17. November 2017 in der Erfurter Thomaskirche wieder mit weltbekannten Filmmusik-Titeln zu erleben. Hier geht es zum Ergebnis der Online-Versteigerung, die am 29. Oktober endete. mehr

Aktuelle Polizeimeldungen

Termine

Es liegen derzeit keine Termine für den gewählten Zeitraum vor.

Eigentümer gesucht!

Sie vermissen Ihr Fahrrad? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite vorbei. Dort finden Sie von der Polizei sichergestelle Fahrräder, die bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden konnten.

Beschaffung/Dienstleistungen

    • Polizeistern

      Beschaffungswesen

      Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben der für die Beschaffung zuständigen Mitarbeiter in der Landespolizeidirektion. Ein elektronisches Logistikmanagementsystem zum Beispiel bietet Möglichkeiten effektiver Beschaffungsbündelung. mehr
    • Bücher zum Vergaberecht

      Informationen der Vergabestelle

      Bei Beschränkter Ausschreibung und Freihändiger Vergabe ab einem Auftragswert von 25.000 € (ohne Umsatzsteuer) können die Ergebnisse der Zuschlagserteilung hier eingesehen werden. mehr

Gebäude Landespolizeidirektion
Behörden und Einrichtungen der Thüringer Polizei

  • Logo von Twitter

    Twitter

    Die Thüringer Polizei auf Twitter mehr

Polizei Thüringens Foto.
23.855 „Gefällt mir“-Angaben
Polizei Thüringen
vor 12 Stunden

+++ Jena: Viele schlechte Ideen, ein BMW und zu viel Alkohol +++

Einer unserer Jenaer Zivilstreifen fiel am frühen Montagmorgen im Stadtzentrum von Jena ein nagelneuer BMX X1 auf, der ohne Kennzeichen durch die Stadt fuhr. Die rasante Fahrt ging auf die A4 Richtung Dresden und mit 130km/h durch den Tunnel Lobdeburg. Als die Kollegen das Auto schließlich stoppten, offenbarte sich uns der ganze Hintergrund dieser Aktion.

Die vermeintlichen Autodiebe entpuppten sich als 25 und 2...6 Jahre alte litauische Fahrer von zwei Autotransportern. Diese hatten am vergangenen Wochenende Rast auf dem A4 Autohof an der Anschlussstelle Hermsdorf-Ost gemacht. Die geladenen Neuwagen kamen direkt aus dem Werk und waren für ein Autohaus in Hamburg bestimmt.

Auf dem Parkplatz betankten sie sich zunächst ordentlich selbst und wollten sich dann in Jena weiter vergnügen. Doch was tun? Mit den Autotransportern in die Innenstadt, das funktioniert nicht.

Der Plan schien brilliant: Sie fuhren kurzerhand einen ihrer geladen BMW-Neuwagen vom Autotransporter herunter und nahmen diesen für ihre Spritztour. Doch auf dem Rückweg wurden sie dann von uns erwischt.

Beim 25-jährigen Fahrer wurden 1,52 Promille gemessen. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen und mussten in der Ausnüchterungszelle erstmal ihren Rausch ausschlafen. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden beide am Nachmittag nach Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen.

Ob deren Chef begeistert sein wird? Hoffentlich haben die beide heute wieder einen klareren Kopf, denn die Nachwirkungen dieser Spritztour könnten noch bitter werden.

Von uns gibts dafür jedenfalls mal wieder ein #Kopfschütteln.

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
vor 13 Stunden

+++ Vollsperrungen auf der A9 & A38 am Montagmorgen +++

Bei gleich zwei schweren Unfällen sind am Montagmorgen Autofahrer auf vor ihnen fahrende Lkws aufgefahren und dabei zum Teil schwer verletzt worden.

Um 7 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus der Nähe von Göttingen auf der A38 Richtung Leipzig bei Bodenrode ungebremst in einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Es ents...tand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Um 7:40 Uhr ereignete sich ein fast identischer Unfall auf der A9. Ein 29-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Dahme-Spreewald war in Richtung München unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Lederhose fuhr er mit seiner rechten Fahrzeugseite ungebremst in einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug. Das Auto wurde stark beschädigt - ein Beifahrer hätte den Unfall vermutlich nicht überlebt! Der Fahrer wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

In beiden Fällen waren die Autobahnen für die Rettungs- und Aufräumarbeiten jeweils voll gesperrt. Auf der A9 bildete sich dadurch ein bis zu 7 km langer Stau. Beide Autofahrer konnten nicht erklären, wieso sie auf die Laster aufgefahren waren.

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: im Freien
Bild könnte enthalten: Auto und im Freien
Bild könnte enthalten: im Freien
Bild könnte enthalten: Auto und im Freien
Polizei Thüringen
vor 14 Stunden

+++ Fahrraddiebstahl: Wie kann ich mich schützen? +++

Allein in der Stadt Jena wurden im Jahr 2016 ganze 375 Fahrräder entwendet. In diesem Jahr wurde die Zahl bereits in den ersten acht Monaten erreicht. Dabei haben es die Diebe keineswegs nur auf neue und teure Fahrräder abgesehen: Mountainbikes der Preisklasse 400 bis 1.000 Euro sind am "gefragtesten". Dabei kann man es den Dieben tatsächlich erschweren.

▶️ "Je besser ein Fahrrad gesichert ist, umso länger dauert es, für ...die Langfinger. Ein Durchschnittsdiebstahl dauert etwa drei Minuten. So lange sollte eine Sicherung mindestens standhalten", so Steffen Pönisch von unserer polizeilichen Beratungsstelle.

Dabei gilt: viel Widerstand = viel Zeit = viel Sicherheit!

Tipp des Experten:

▶️ "Fahrräder möglichst hoch über dem Boden und an massiven Teilen anschließen. Dabei ist es hilfreich, gleich zwei oder mehr Schlösser zu nutzen. Besonders geeignet sind stabile Bügelschlösser, Faltschlösser oder Panzerkabel. Für ein passendes Schloss sollten etwa zehn Prozent des Fahrradpreises ausgegeben werden. Je teurer und leichter ein Fahrrad ist, umso schwerer und teurer sollte auch das verwendete Schloss sein."

Bundesweite Erhebungen zeigen, dass etwa jedes sechste gestohlene Fahrrad ungesichert abgestellt war. Auch Fahrräder, die nur in sich und nicht an einem Gegenstand angeschlossen wurden, sind leichte Beute: Diebe können das Fahrrad mühelos wegtragen.

Ein gehäuft auftretendes Phänomen ist auch der Diebstahl von Fahrradteilen. Von abgestellten Fahrrädern werden Bremsen, Gangschaltungen, die Federgabel oder die Räder abgebaut und entwendet. Auch davor kann man sich schützen.

▶️ "Keine Schnellspanner verwenden, sondern vielmehr spezielle Schrauben und Muttern verwenden. Ein Beispiel dafür ist das Pitlock-System."

Doch was tun wenn es bereits zu spät ist? Ist das Fahrrad einmal gestohlen, benötigen wir bei der Aufnahme einer Diebstahlsanzeige die individuelle Rahmennummer sowie Marke und Typ des Fahrrades. Hilfreich ist auch das Mitbringen der Rechnung und Fotos des Fahrrades.

▶️ Gleich beim Kauf sollte ein Fahrradpass mit der Rahmennummer und den Daten zum Rad ausgefüllt werden. Ein Foto des Fahrrades gemacht zu haben kann sich im Fall des Falles auch lohnen.

Manchmal geht es den Dieben aber auch gar nicht um den Besitz eines anderen Fahrrades. Nicht selten kommt es vor, dass man nur von A nach B will und das Fahrrad dann einfach stehen lässt. Diese Fahrräder landen dann im Fundbüro.

Vor der Diebstahlanzeige bei der Polizei lohnt sich deshalb stets eine Anfrage im Fundbüro der Stadt Jena, ☎️ 03641 - 492523. Das Fundbüro befindet sich am Löbdergraben 12, 07743 Jena. Anfragen sind auch online möglich.

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Sonntag

+++ #Öffentlichkeitsfahndung: Handtaschenraub in #Erfurt +++

Am 19. November 2017 wurde um 08:25 Uhr in der Trommsdorffstraße einer 70-jährigen Ukrainerin die Handtasche entrissen. Die Geschädigte stürzte daraufhin zu Boden, blieb aber unverletzt.

Bei den beiden Tätern handelte es sich um zwei männliche Personen mit südländischem Aussehen, welche zu Fuß flüchteten. Einer der beiden Täter konnte im Laufe der Fahndungsmaßnahmen vorläufig festgenommen werden. Der zweite Täter i...st weiterhin flüchtig.

Personenbeschreibung:

🔹 ca. 20-30 Jahre alt
🔹 schwarze Haare

Bekleidungsbeschreibung:

🔹 blaue Steppjacke
🔹 hochgekrempelte Hose

Für die Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Täter setzten wir einen Fährtenspürhund sowie einen Polizeihubschrauber ein. Die Kripo Erfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Erfurt unter ☎️ 0361 - 74430 oder jede andere Polizeidienststelle.

Mehr anzeigen
12
7
28
Polizei Thüringen
am Freitag

+++ Verbrechen schläft nicht: Große Mengen Rauschgift beschlagnahmt +++

Unser täglicher #goodjob

Viele Menschen machen nachts das, wozu sie am Tage nicht kommen. Sie lassen einen arbeitsreichen Tag mit ihrer Familie ausklingen, ruhen sich aus, bereiten sich auf den nächsten Tag vor und gehen zu Bett.

...

Polizisten im Streifendienst, in Sondereinheiten und bei Sonderermittlungen kennen diesen geregelten Tagesablauf nicht. Sie sind im Wechselschichtdienst ständig und rund um die Uhr im Einsatz für die Sicherheit. Das Verbrechen schläft eben nie. Einen guten Eindruck dieser wichtigen Arbeit bekommt man in dieser kleinen Bilanz von der letzten Nacht, die besonders im Bezug auf viele Rauschgiftverstöße auffällig war.

▶️ Erfurt: knapp 90.000 Euro Bargeld, 800 Gramm Marihuana und unverzollte Zigaretten

Im Fokus unserer Ermittler stand gestern Abend ein 46-Jähriger aus Erfurt. Nach richterlichem Beschluss durchsuchten Kollegen der Kripo Erfurt die Wohnung und die Geschäftsräume des Mannes. Sie fanden insgesamt 820 Gramm Marihuana, 87.635 Euro Bargeld, mehr als 24 Stangen unverzollte Zigaretten, zwei Pfeffersprays und eine getarnte Waffe in Form eines Kreditkartenmessers. Der Mann wurde in seiner Wohnung vorläufig festgenommen.

Nach der heutigen Vorführung vor den Haftrichter erließ dieser Haftbefehl. Aufgrund der nicht geringen Menge handelt es sich um einen Verbrechenstatbestand. Sollte der Staatsanwalt zusätzlich auf das Handeltreiben mit Waffen erkennen, liegt die Freiheitsstrafe nicht unter 5 Jahren.

▶️ Suhl: Kokain und Drogengeld auf der A71 aus dem Verkehr gezogen

Den Kollegen der Autobahnpolizei fiel am Donnerstagnachmittag ein Autofahrer auf der A71 bei Suhl auf, der offenbar besonders vorsichtig mit nur 60 km/h auf dem linken Fahrstreifen im Rennsteigtunnel fuhr. Sie setzten sich mit dem Streifenwagen vor das Auto und schalteten "Polizei, Bitte folgen!" ein.

Auf dem Weg zur Kontrollstelle bermerkten die aufmerksamen Kollegen, wie ein Päckchen aus dem Auto geworfen wurde. Bei der anschließenden Kontrolle des Auto fanden sie knapp 10.000 Euro Bargeld. Das weggeworfene Päckchen enthielt 22 Gramm Kokain.

Dazu kam, dass der Fahrer den Beamten einen polnischen Führerschein aushändigte, der sich als Fälschung erwies. Der 40-jährige Fahrer und dessen 36-jähriger Beifahrer aus Wiesbaden sind einschlägig vorbestraft.

Die Kripo Suhl ermittelt jetzt wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

▶️ 12 Treffer in 12 Stunden

Darüber hinaus stellten unsere Kollegen in Thüringen während der Nachtstreife ungewöhnlich viele Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Insgesamt beschlagnahmten sie circa 60 Gramm Cannabis, ungefähr 8 Gramm Amphetamin, 25 Cannabissamen, mehrere Betäubungsmittelutensilien sowie eine Tilidintablette.

Mehr anzeigen
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bild könnte enthalten: im Freien
+3
116
31
19
Du findest uns auf Facebook

Logo Propk
Das Präventionsprogramm der Polizeien der Länder und des Bundes

Grafik mit Polipap auf einem Fahrrad
Das Präventionsprogramm der Thüringer Polizei für Kinder der 3. Klassen

Orchester Thüringer Polizeimusikkorps