Führungspositionen in Landespolizeidirektion und Landeskriminalamt neu besetzt

Gruppenbild mit Minister Geibert, den Behördenleitern und den eingewiesenen Vizepräsidenten Polizeidirektor Jens Kehr wurde am 6. November 2014 in sein Amt als Vizepräsident der Landespolizeidirektion eingeführt. Innenminister Jörg Geibert überreichte ihm die Urkunde anlässlich der Einweisung in den Dienstposten und wünschte ihm für das neue Amt viel Erfolg. mehr

Themen

    • Fahndung Symbolfoto

      Fahndung

      Die Fahndungen des Landeskriminalamts Thüringen (TLKA) mehr
    • Säulendiagramm Symbolgrafik

      Statistik

      Die Polizeiliche Kriminalstatistik und die Verkehrsunfallstatistik des Freistaats Thüringen mehr
    • Pbs Innen

      Prävention

      Informationen rund um das Thema Prävention mehr
    • Symbolfoto Gewalt, Quelle: ProPK

      Opferhilfe & Opferschutz

      Informationen rund um das Thema mehr
    • Symbolfoto Punktereform, Quelle: BMVI

      Neues Fahreignungs-Bewertungssystem

      Weiterführende Informationen des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mehr
    • Logo Kraftfahrtbundesamt

      Neues Punktesystem seit dem 1. Mai 2014

      Was hat sich geändert? Informationen des Kraftfahrt-Bundesamtes mehr

Medieninformationen

  • Landespolizeiinspektion Gotha 20.11.2014
    Mehrere Fahrzeugaufbrüche
    Waltershausen/Friedrichroda (LPI Gotha) In der Nacht zum Donnerstag sind in Waltershausen und Friedrichroda mindestens sechs Fahrzeuge aufgebrochen worden. An den Fahrzeugen (VW, Skoda und KIA) ist jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen worden. Gestohlen wurden fest eingebaute Navigationsgeräte und ein Bedienteil des Autoradios. Teilweise blieb es beim Diebstahlsversuch. Die Polizei geht aufgrund der örtlichen Nähe von einem Zusammenhang aus und hofft auf Zeugenhinweise.
  • Landespolizeiinspektion Saalfeld 20.11.2014
    Rentner bei Verkehrsunfall schwer verletzt
    Kaulsdorf, Breternitz, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Schwere Verletzungen erlitt ein Rentner am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Der 68-Jährige befuhr mit seinem Opel gegen 15.00 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Hockeroda nach Breternitz. Nach eigenen Angaben bekam er dabei gesundheitliche Probleme und verlor deshalb die Kontrolle über den PKW. Der Vectra kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und fuhr einem ca. 50 Meter langen Abhang hinab. Hier prallte der Wagen gegen mehrere Bäume und kam schließlich an einem Baumstumpf zum Stehen. Bei dem Aufprall wurde der Rentner schwer verletzt. Zeugen alarmierten umgehend Rettungsdienst und Feuerwehr, welche den Mann anschließend bargen. Der Rentner aus dem Landkreis Sonneberg kam zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. An seinem Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.
  • Landespolizeiinspektion Gotha 19.11.2014
    Drei verletzte Fahrzeuginsassen
    Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau) Am Mittwochmorgen, gegen 07.40 Uhr, sind zwei Fahrzeuge zwischen der Autobahnauffahrt Arnstadt-Nord und Kreuzung Dornheim zusammengeprallt. Ein 44-Jähriger befuhr mit einem VW Caddy den Wirtschaftsweg aus Richtung Kirchheim in Richtung Dornheim. An der Kreuzung zur L 1044 missachtete der Mann die Vorfahrt (Zeichen 206 – Stopp – Vorfahrt beachten), fuhr in den Kreuzungsbereich ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem aus Richtung Arnstadt kommenden DaimlerChrysler Viano. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Viano etwa zehn Meter von der Straße geschleudert und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. In diesem Fahrzeug befanden sich die 40-jährige Fahrerin und ihr siebenjähriger Sohn. Die Mutter wurde schwer, ihr Sohn leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 44-jährige Caddy-Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Mit schweren Verletzungen wurde auch er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 44 Tausend Euro geschätzt.
  • Landespolizeiinspektion Saalfeld 19.11.2014
    Alkoholisierter Partygast verliert Orientierung
    Königsee-Rottenbach, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Nach reichlich Alkoholgenuss verlor ein Partygast in der Nacht zum Mittwoch in Königsee offenbar die Orientierung. Der junge Mann rief gegen 22.00 Uhr die Polizei zu Hilfe und schilderte, dass er gerade durch zwei Unbekannte geschlagen wurde. Wer ihn schlug, konnte der 25-Jährige jedoch nicht angeben. Er wusste nur noch, dass er auf einer Party in Königsee zu Gast war. Wo und bei wem die Feier stattfand, hatte der Mann nach seinen Schilderungen ebenfalls vergessen. Zur Behandlung seiner Kopfplatzwunde kam der Verletzte ins Krankenhaus. Ein Atemtest ergab bei ihm über zwei Promille. Die Saalfelder Polizei sucht nun Zeugen, die in Königsee einen Partygast vermissen oder am Dienstagabend eine mögliche Auseinandersetzung bemerkt haben. Der desorientierte Mann stammt aus Saalfeld. Die Rettungskräfte hatten ihn am Kümmelbrunnen angetroffen. Hinweise zum genannten Fall nehmen die Ermittler der Saalfelder Polizei unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.
  • Landespolizeiinspektion Saalfeld 19.11.2014
    Alkoholisierter Partygast verliert Orientierung
    Königsee-Rottenbach, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Nach reichlich Alkoholgenuss verlor ein Partygast in der Nacht zum Mittwoch in Königsee offenbar die Orientierung. Der junge Mann rief gegen 22.00 Uhr die Polizei zu Hilfe und schilderte, dass er gerade durch zwei Unbekannte geschlagen wurde. Wer ihn schlug, konnte der 25-Jährige jedoch nicht angeben. Er wusste nur noch, dass er auf einer Party in Königsee zu Gast war. Wo und bei wem die Feier stattfand, hatte der Mann nach seinen Schilderungen ebenfalls vergessen. Zur Behandlung seiner Kopfplatzwunde kam der Verletzte ins Krankenhaus. Ein Atemtest ergab bei ihm über zwei Promille. Die Saalfelder Polizei sucht nun Zeugen, die in Königsee einen Partygast vermissen oder am Dienstagabend eine mögliche Auseinandersetzung bemerkt haben. Der desorientierte Mann stammt aus Saalfeld. Die Rettungskräfte hatten ihn am Kümmelbrunnen angetroffen. Hinweise zum genannten Fall nehmen die Ermittler der Saalfelder Polizei unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen.

Beschaffung/Dienstleistungen

    • Polizeistern

      Beschaffungswesen

      Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben der für die Beschaffung zuständigen Mitarbeiter in der Landespolizeidirektion. Ein elektronisches Logistikmanagementsystem zum Beispiel bietet Möglichkeiten effektiver Beschaffungsbündelung. mehr
    • Bücher zum Vergaberecht

      Informationen der Vergabestelle

      Bei Beschränkter Ausschreibung und Freihändiger Vergabe ab einem Auftragswert von 25.000 € (ohne Umsatzsteuer) können die Ergebnisse der Zuschlagserteilung hier eingesehen werden. mehr

Ausgebrannte Polizeifahrzeuge
Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat für sachdienliche Hinweise zum Brandanschlag auf Polizeifahrzeuge in Erfurt eine Belohnung in Höhe von 20.000 Euro ausgesetzt.

Crystal 1
Das neue Online-Präventionsangebot informiert über die Droge Crystal und die von ihr ausgehenden Gefahren.

Karriere bei der Thüringer Polizei
Umfangreiche Informationen zum Berufsbild, zu den Einstellungsvoraussetzungen, der Bewerbung, zur Ausbildung und den Karrierechancen in der Thüringer Polizei

Polizistin

Logo von propk
Internetportal www.polizei-beratung.de der Polizeien der Länder und des Bundes

Logo Hilfetelefon
Am Mittwoch, den 6. März 2013, wurde bundesweit der neue Notruf 08000 116 016 geschaltet. Das Angebot richtet sich an Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt, Stalking oder auch Mobbing werden.