Anerkennung von einer Zweiten Staatsprüfung

Anerkennung von einer in einem anderen Land in der Bundesrepublik Deutschland abgelegten Zweiten Staatsprüfung für ein Lehramt


Nach § 28 des Thüringer Lehrerbildungsgesetzes gilt eine in einem anderen Land in der Bundesrepublik Deutschland nach den Vorgaben der Kultusministerkonferenz erworbene Befähigung für ein Lehramt als Zweite Staatsprüfung des entsprechenden Lehramtstyps in Thüringen.

Auf Antrag kann die Anerkennung der in einem anderen Land in der Bundesrepublik Deutschland abgelegten Zweiten Staatsprüfung für ein Lehramt in Thüringen durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport bescheinigt werden.

Für die Einstellung in den staatlichen Schuldienst in Thüringen wird eine solche Bescheinigung nicht verlangt. Die Prüfung der Einstellungsvoraussetzungen erfolgt im Rahmen des Einstellungsverfahrens. 

 



Formular zur Antragstellung

Hinweise zur Antragstellung

Lehrämter und Ausbildungsfächer

 


Ansprechpartner

Lehramt an Grundschulen / Lehramt für Förderpädagogik:

Elke Brechling
E-Mail: Elke.Brechling{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 37-94275

Lehramt an Regelschulen:

Nicole Peter
E-Mail: Nicole.Peter{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 37-94527

Lehramt an Gymnasien:

Dr. Jutta Müller
E-Mail: Jutta.Mueller{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 37-94557
(nur Montag und Mittwoch 13 bis 15 Uhr)

Lehramt an berufsbildenden Schulen und Seiteneinsteiger (alle Lehrämter):

Uta Asmus-Hersener
E-Mail:  Uta.Asmus-Hersener{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 37-94550
(nur Freitag 9 bis 12 Uhr)

 

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen