Ausländische Abschlüsse

Anerkennung von Berufsqualifikationen für Lehrämter, die im Ausland erworben wurden

Voraussetzung für die Anerkennung von Berufsqualifikationen für Lehrämter, die im Ausland erworben wurden, ist

  • dass der im Ausland erworbene Ausbildungsnachweis zur unmittelbaren Ausübung des Lehrerberufs im Ausbildungsland berechtigt und
  • dass sich die Berufsqualifikation auf mindestens ein Fach bezieht, das in Thüringen als Ausbildungsfach für das entsprechende Lehramt im Rahmen der Lehrerausbildung vorgesehen ist.

Der Antrag auf Anerkennung des im Ausland erworbenen Abschlusses als Qualifikation zur Berufsausübung als Lehrer kann an das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gerichtet werden:

Formular zur Antragstellung

Informationen zum Anerkennungsverfahren

Ausbildungsfächer

Wenn im Vergleich zur Thüringer Lehrerausbildung wesentliche Defizite festgestellt werden, die nicht durch Berufserfahrung oder andere Ausbildungsnachweise ausgeglichen werden, kann die Anerkennung vom erfolgreichen Abschluss einer Ausgleichsmaßnahme (Eignungsprüfung oder Anpassungslehrgang) abhängig gemacht werden:

Informationen zur Durchführung einer Eignungsprüfung

Informationen zur Durchführung eines Anpassungslehrgangs

Weiterhin sind die für den Lehrerberuf erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse (Niveau C2) nachzuweisen:

Informationen zur Feststellung der zur Berufsausübung als Lehrer erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse

Falls im Ausland ein Hochschulabschluss erworben wurde, mit dem im Ausbildungsland keine vollständig abgeschlossene Ausbildung als Lehrer vorliegt, kann ein Antrag auf Anerkennung von Hochschulabschlüssen als Erste Staatsprüfung für ein Lehramt gestellt werden.



Weitere Informationen zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse:

Anerkennung von ausländischen Schulabschlüssen sowie der Hochschulzugangsberechtigung

Anerkennung ausländischer Hochschulabschlüsse

Führen ausländischer Hochschulgrade

Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen



Rechtsgrundlagen

Thüringer Lehrerbildungsgesetz

Thüringer Gesetz über die Feststellung der Gleichwertigkeit im Ausland erworbener Berufsqualifikationen (Thüringer Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz - ThürBQFG -)

Thüringer Lehrämteranerkennungsverordnung


Ansprechpartner

Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikation für Lehrämter von Staatsangehörigen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und der Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz

Petra Trost
E-Mail: petra.trost{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 - 57 3411 252


Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikation für Lehrämter von Staatsangehörigen der sogenannten „Drittstaaten“

Dr. Jutta Müller
E-Mail: jutta.mueller{at}tmbjs.thueringen{punkt}de
Telefon: 0361 - 57 3411 557

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen