Kulturinitiative

Lust Auf Kultur 2017

Mit der Initiative „Lust auf Kultur“ will das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport auf die hohe Bedeutung des Lesens und der Kultur für die Bildung und das Lernen, wie auch für die Kultur und die Freude am Lesen, an Literatur und an den vielfältigen Erscheinungsformen der Kultur aufmerksam machen.

Der neue Titel „Lust auf Kultur“ ist eine erweiterte Einladung. Denn die guten Erfahrungen mit der Leseinitiative seit dem Jahr 2002 weisen den Weg auch zur Vermittlung weiterer Kulturangebote.

Die vorliegende Publikation stellt neben bewährten und neuen Angeboten zur Leseförderung auch Angebote aus den Bereichen: Bildende Kunst, Darstellendes Spiel, Musik und Tanz vor. Damit wird eine Anregung des Thüringer Kulturkonzeptes umgesetzt, und es wird ein Einblick in die breiten Angebote zur kulturellen Bildung im Freistaat Thüringen geboten. Dieser Teil der Publikation kann in Zukunft noch erweitert werden.

Die seit zwölf Jahren bewährte und in Deutschland einzigartige Leseinitiative besteht weiterhin fort. Die Förderung der Lesemotivation kann nur gelingen, wenn sich jede Schule voir Ort aktiv daran beteiligt und engagiert. Dabei sind das Engagement und der Ideenreichtum jeder einzelnen Schule gefragt. Die in der neuen Publikation „Lust auf Kultur“ präsentierten Angebote, Ideen und Vorschläge wollen dazu anregen, Möglichkeiten eröffnen und Unterstützung geben.

Dabei richten sich die Anregungen an alle Thüringer Schulen. Es kommt hier nicht auf punktuellen Aktionismus oder auf „Strohfeuer“ an. Entscheidend ist eine langfristige, kontinuierliche und nachhaltige Arbeit. Deshalb ist die Lese- und Kulturinitiative „Lust auf Kultur“ des TMBJS auf Kontinuität und Nachhaltigkeit angelegt. Es ist wichtig, das Themenfeld der Leseförderung, der Lesekompetenz und der kulturellen Bildung ständig und dauerhaft an der Schule präsent zu halten.

Die Lesekompetenz ist – wie PISA gezeigt hat – nicht nur ein Thema für den Deutschunterricht. Sie geht vielmehr alle Fächer an. Ebenso bewirkt die kulturelle Bildung positive Impulse für alle Fächer, für die Schulkultur und für die musisch-kulturelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler.

Das TMBJS dankt allen Kooperationspartnern, die an „Lust auf Kultur“ beteiligt sind.

Ansprechpartner:
Dr. Dr. h.c. Christoph Werth
Tel. 0361  37-94715 
Christoph.Werth{at}tmbjs.thueringen{punkt}de


Download

Broschüre "Lust auf Kultur 2017"
mit allen Projekten, Ansprechpartnern, Adressen

"Lust auf Lesen"
Ideen, Vorschläge und Anregungen für Aktivitäten zur Leseförderung

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen