13.11.2017
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Medieninformation

Salzmann-Preise 2017

Holter: „Engagement für Bildung verdient höchste Anerkennung“

Zum sechsten Mal zeichnet das Thüringer Bildungsministerium am heutigen Montag, dem 13. November 2017, zehn Persönlichkeiten mit dem Salzmann-Preis aus, die sich im Bereich der frühkindlichen, schulischen und außerschulischen Bildung sowie im Ehrenamt besonders verdient gemacht haben. Die Auszeichnung ist nach dem Thüringer Theologen und Pädagogen Christian Gotthilf Salzmann benannt, der 1784 in Schnepfenthal eine eigene Erziehungsanstalt gründete, den Vorläufer des heutigen Spezialgymnasiums für Sprachen.

Dazu erklärt Helmut Holter: „Neben der Gestaltung guter Rahmenbedingungen für Bildung ist diese immer auch eine Gemeinschaftsaufgabe. Unsere Preisträger haben sich herausragend für die Thüringer Bildungslandschaft engagiert. Ihnen allen danke ich für ihre Arbeit und möchte sie ausdrücklich bestärken: Bleiben Sie dran: Ihre Ideen und Ihr Handeln sind wichtig für Thüringen.“

Der Salzmann-Preis wird zur Anerkennung und Würdigung von langjährigen Verdiensten sowie für engagiertes und verantwortungsbewusstes Wirken im Bildungsbereich vergeben. Die diesjährigen Preisträger wurden von einer unabhängigen Jury aus 24 Vorschlägen ausgewählt. Die Auszeichnung wird seit 2012 jährlich vergeben.

Die Preisträger des Salzmann-Preises 2017:

  • Steffi Dietrich-Mehnert, Mitarbeiterin beim Thüringer Volkshochschulverband e.V.

  • Antje Ebersbach, Mitarbeiterin der Kindersprachbrücke Jena e.V.

  • Wolfgang Gleiser, Ehrenvorsitzender der Stiftung „Luthers Schule zu Eisenach“

  • Ilona Gregor, Lehrerin an der Gesamtschule „Adolf Reichwein“ in Jena

  • Wolfgang Haak, Schulleiter des Staatlichen Spezialgymnasiums Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar

  • Cornelia Münch, Schulleiterin der Grundschule „Otto Lilienthal“ in Erfurt

  • Anke Protze, Leiterin der Integrativen Kindertagesstätte „Schwabenhaus“ in Jena

  • Brunhilde Stutzig, Rentnerin, ehemalige Schulleiterin des Staatlichen regionalen Förderzentrums Arnstadt „Willibald Alexis“ (mittlerweile geschlossen)

  • Sindy Walter, Erzieherin im SOS-Kinderdorf in Gera

  • Frank Wenzel, Elternvertreter in der Landeselternvertretung Thüringen


Die Jury des Salzmann-Preises 2017:
  • Birgit Drischmann, Stellvertretende Landesvorsitzende tbb

  • Kirchenrat Marco Eberl, Evangelische Schulstiftung

  • Rüdiger Eisenbrand, Bürgermeister Apolda

  • Steffi Lange, AWO-Bildungswerk Thüringen e.V.

  • Christoph Matschie, MdB, Jena

  • Carla Riechel, Katholische Heimvolkshochschule St. Ursula

  • Roul Rommeiß, Landeselternsprecher Thüringen

  • Uwe Roßbach, Arbeit und Leben Thüringen e.V.

  • Astrid Rothe-Beinlich, MdL, BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen

  • Prof. Dr. Andrea Schulte, Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt

  • Marietta Wachholz, Katholische Kirche Bischöfliches Ordinariat / Schulabteilung

  • Peter Weise, Landesjugendring Thüringen e.V.

  • Sandro Witt, Stellvertretender Bezirksvorsitzender DGB Hessen-Thüringen

  • Torsten Wolf, MdL, DIE LINKE im Thüringer Landtag

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen