Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

 


Persönliche Angaben

Geboren am 17. Februar 1976 in Berlin, verheiratet, drei Kinder

Kontakt

 

Prof.benjamin-immanuel Hoff 004.jpg
Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff; Foto: Thüringer Staatskanzlei (TSK)

 

Aus dem Lebenslauf des Ministers:

seit 5. Dezember 2014

Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei

2013 - 2014

CEO MehrWertConsult – Strategieberatung

2012 - 2013

Rektor der staatlich anerkannten privaten Business-School BEST-Sabel Hochschule Berlin

Seit 2010

Honorarprofessor an der Alice-Salomon-Hochschule (University of applied science) Berlin

2006 - 2011

Staatssekretär für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz im Senat von Berlin

2005 - 2006

Leiter der Bund-Länder-Koordination der Bundestagsfraktion DIE LINKE.

2002 - 2006

Promotion am Institut für Sozialwissenschaften der HU-Berlin mit Abschluss Magna cum laude

1996 - 2001

Studium der Sozialwissenschaften an der HU-Berlin mit Abschluss Diplom und Auszeichnung „Humboldt-Preis“

1995 - 2006

Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff (Bildmitte, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten
Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff (Bildmitte, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, bei einer Pressekonferenz in Weimar. Foto: TSK/BE

 

Gremienmitgliedschaften des Ministers:

  • Klassik Stiftung Weimar: Mitglied und Vorsitzender des Stiftungsrates
  • Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora: Mitglied und Vorsitz des Stiftungsrates
  • Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz
  • Kulturstiftung Thüringen: Vorsitzender des Stiftungsrates
  • Kulturstiftung Meiningen/Eisenach: Vorsitzender des Stiftungsrates
  • Wartburg-Stiftung: Mitglied und Vorsitzender des Stiftungsrates
  • Kuratorium der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017: Mitglied, stellv. Mitglied
  • ZDF-Fernsehrat für die laufende XIV. Amtsperiode (Aufwandsentschädigung 6135,48 Euro jährlich)
  • IG-Metall: Mitglied
  • Deutsche Vereinigung für Parlamentsfragen e. V.: Mitglied
  • Förderverein „Blätter für deutsche und internationale Politik“: Mitglied
  • Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: Mitglied
  • Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V.: Mitglied
Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff bei der Aufzeichnung seines Videostatements
Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff bei der Aufzeichnung seines Videostatements "Solidarität mit NoThügida - gegen Fremdenfeindlichkeit. Foto: TSK/BE

 

Mitgliedschaften des Ministers in Bundesratsgremien:

  • Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied der Europakammer des Bundesrates
  • Mitglied des Ausschusses für Fragen der Europäischen Union
  • Mitglied des Ausschusses für Kulturfragen
  • Mitglied der deutsch-französischen Freundschaftsgruppe

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen