Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Veranstaltungen der Archäologischen Denkmalpflege 2017

Vortrag Voß Grabinventar Adelsgrab Dienstedt IAbendvortrag: Neue Funde – neue Erkenntnisse? Das „Corpus der römischen Funde im europäischen Barbaricum, Deutschland“ (05.12.2017)
Die erste Teillieferung „Freistaat Thüringen, Südharzvorland, Elbe-Elster-Region, Thüringer Wald“ des „Corpus der Römischen Funde im europäischen Barbaricum“ beinhaltet mit den Gräberfeldern von Großromstedt, Lkr. Weimarer Land, und Haßleben, Lkr. Sömmerda, dem Hortfund von Großbodungen, Lkr. Eichsfeld, sowie weiteren Fundkomplexen Schlüsselbefunde von europäischem Rang.

Vortrag Terberger Gf5-bestattungmann-akotula1Abendvortrag: Der mesolithische Fundplatz Groß Fredenwalde – Das älteste Gräberfeld Deutschlands? (07.11.2017)
Seit 2013 finden neue Untersuchungen auf dem Weinberg bei Groß Fredenwalde unter Leitung von Prof. Thomas Terberger statt, die sensationelle Gräber geliefert haben. Inzwischen sind mehrere Gräber aus der Zeit zwischen etwa 6400 und 5000 v. Chr. nachgewiesen. Waren die letzten Jäger und Sammler der Uckermark schon sesshaft und legten Gräberfelder an?

Führung 2 Jüd Gem Sczech Banner2Stadtführung: Spuren der zweiten jüdischen Gemeinde in Erfurt (05.11.2017)
Die meisten Erfurter kennen bereits die Zeugnisse der ersten Jüdischen Gemeinde in der Stadt: Synagoge, Mikwe, Schatz künden von einer wichtigen Niederlassung. Die zweite Gemeinde nutzte die Mikwe weiter, ebenfalls den Friedhof, von dem zahlreiche Grabsteine erhalten geblieben sind. Die Lage der zweiten Synagoge ist bekannt und bei einer Probegrabung konnten immerhin einige zusätzliche Informationen gewonnen werden.

Leubingen 2 M Küßner TldaSonderführung: Der Leubinger Grabhügel und seine Umgebung in der frühen Bronzezeit – 140 Jahre Forschung (04.11.2017)
Im Jahr 1877 wurde der Leubinger Großgrabhügel durch F. Klopfleisch ausgegraben. Seitdem steht er gleichermaßen im Fokus der Forschung zur frühen Bronzezeit wie zur Herausbildung von Eliten. In den letzten Jahren konnten im Umkreis von wenigen Kilometern um den Hügel und 2017 sogar direkt am Hügelfuß Untersuchungen vorgenommen werden, die ein klareres Bild der Gesellschaft und des Lebens vor 4000 Jahren zeichnen lassen.

Beinhaus AusschnittGrabungspräsentation an Dorfkirche Hermannsfeld, Lkr. Schmalkalden-Meiningen (03.11.2017)
Seit September 2017 führt das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie bauvorgreifende archäologische Untersuchungen im Kirchgarten der Dorfkirche von Hermannsfeld durch. Die dabei gemachten Befunde und deren Funktion sowie eine Auswahl aus dem reichhaltigen Fundmaterial der Ausgrabungen werden allen Interessierten präsentiert.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen