Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

11.10.2017
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Medieninformation

Grabungspräsentation an Dorfkirche Hermannsfeld, Lkr. Schmalkalden-Meiningen am 03. November 2017

Seit September 2017 führt das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie bauvorgreifende archäologische Untersuchungen im Kirchgarten der Dorfkirche von Hermannsfeld durch. Die dabei gemachten Befunde und deren Funktion sowie eine Auswahl aus dem reichhaltigen Fundmaterial der Ausgrabungen werden allen Interessierten am 03. November durch die Grabungsleiterin Frau Martina Reps und den Gebietsreferenten Dr. Mathias Seidel präsentiert.

Der 1144 ersterwähnte Ort Hermannsfeld befindet sich unweit der Burg Henneberg, dem einstigen Stammsitz der Henneberger Grafen. Die aktuellen Untersuchungen erbrachten eine Vielzahl von Baubefunden verschiedener Zeitstellung sowie eine Reihe von spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Bestattungen. Zu den Baubefunden zählen ein Torhaus sowie ein Turmfundament des befestigten Kirchhofes. Hinzu kommt ein sog. Beinhaus mit wiederbestatteten Skeletten. Letztere sind eher aus Städten bekannt, beispielsweise an der Stadtkirche in Schmalkalden.


Termin:   03. November 2017, 16.00 Uhr
Ort:          Hermannsfeld, Kirchhof der Dorfkirche


Ansprechpartner:   Herr Dr. Mathias Seidel,
                                    Gebietsreferent Südthüringen, TLDA, Römhild
                                    Tel.: 0361 / 57 322 20-11 oder 0361 / 57 322 20-13

 

Beinhaus Ausschnitt
Blick in das Beinhaus an der Dorfkirche in Hermannsfeld (Foto: TLDA, Römhild)

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen