Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Organisation von Denkmalschutz und Denkmalpflege in Thüringen

In Thüringen ist die Denkmalverwaltung mehrgliedrig aufgebaut.
Ihre Struktur wird durch das Thüringer Denkmalschutzgesetz (§2326)  geregelt.

Struktur Denkmalverwaltung Tsk


Ihre ersten Ansprechpartner  in allen Belangen der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes sind stets die Unteren Denkmalschutzbehörden.  Sie sind in den kreisfreien Städten beim Oberbürgermeister und in den Landkreisen beim Landrat angesiedelt. 

Die Denkmalfachbehörde, das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie mit den Dienstsitzen Erfurt und Weimar, ist die unmittelbar dem zuständigen Ministerium nachgeordnete Fachbehörde.

Oberste Denkmalschutzbehörde ist die Thüringer Staatskanzlei in Erfurt, die Obere Denkmalschutzbehörde das Landesverwaltungsamt in Weimar.

Die folgenden Links geben Auskunft über Aufgaben, Zuständigkeiten und Ansprechpartner der jeweiligen Behörden:

Untere Denkmalschutzbehörden in den Kreisen/kreisfreie Städten

Denkmalfachbehörde Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Obere Denkmalschutzbehörde Landesverwaltungsamt

Oberste Denkmalschutzbehörde Thüringer Staatskanzlei

Ehrenamtliche Denkmalpflege in Thüringen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr 11. Integrationsministerkonferenz 2016 in Erfurt Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen