11.11.2014 23:10 Uhr

19. Europawoche

Eu Tsk
Die 19. Thüringer Europawoche vom 4. bis 12. Mai 2013.

 

Ein vereintes Europa ist Grundvoraussetzung für ein gemeinschaftliches Miteinander verschiedenster Kulturen. Dass beispielsweise ein deutscher Staatsbürger - zusätzlich zu der deutschen - nun seit 20 Jahren die europäische Staatsbürgerschaft besitzt, ist hinreichend bekannt. Aber welche Rechte ergeben sich aus einem solchen Privileg?
 
Seit 1994 wird jährlich anlässlich des Europatages am 9. Mai eine Festwoche in Zusammenarbeit von Bund und Ländern veranstaltet. Die Europawoche ist darauf ausgerichtet, Europa in der Praxis zu erleben: Dabei soll es einen lebendigen, aber auch geselligen Ideenaustausch zwischen Europa-Praktikern und interessierten Bürgern geben.
 
Durch eine Vielzahl an Veranstaltungsangeboten soll über Europafragen informiert werden. Dabei gilt es, Europabewusstsein und eine Europaidentifikation in der Bevölkerung zu stärken und weiter auszubauen.
 
Die  Kommunikation mit Bund, Europäischer Kommission und Europäischem Parlament hat dabei hohe Priorität. Unter den Teilnehmern befinden sich Verbände, Schulen und Hochschulgruppen.
 
Am 6. Mai wird anlässlich der Europawoche ein Projekttag an deutschen Schulen durchgeführt. Hier diskutieren Schüler mit Politikern über europäische Herausforderungen, Fragen und Fakten. Die „Chance Europa“ soll somit in allen Köpfen nicht nur angeregt werden, sondern stets präsent sein.
 

 

Wegweiser

Aktionen

Logo Erinnerungsjahr 2014

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen