20.04.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 70/2017

Terminhinweis:

„In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“: Auszeichnungsveranstaltung zum 64. Europäischen Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler am 26. April 2017

Die Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter, zeichnet 59 der 158 Thüringer Preisträger/innen für ihre erfolgreiche Teilnahme am 64. Europäischen Wettbewerb aus.

Malwettbewerb
Zwei der ausgezeichneten künstlerischen Umsetzungen des europäischen Wettbewerbs

Unter dem Motto „In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“ hatte der Wettbewerb Schülerinnen und Schüler aufgefordert, auf Spurensuche in Europas reichem Kulturschatz zu gehen und sie ermutigt, die kulturelle Vielfalt Europas zu erforschen. Speziell an geflüchtete Schüler/innen und diejenigen, die mit ihnen zusammenleben und lernen, richtete sich die Sonderaufgabe „In Europa angekommen – und nun?“. Vielfalt und Individualität waren gefragt: ob Gemälde, Video, Comic – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Die Resonanz war groß. Es beteiligten sich 3406 Schülerinnen und Schüler aus 35 Thüringer Schulen. 493 Einzel- und 70 Gruppenarbeiten wurden eingereicht. Die hohe Qualität der Arbeiten als auch ihre kreative Vielfalt beeindruckte die Jury.

Der Europäische Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Er findet im Jahr 2017 zum 64. Mal statt. Mit 85.229 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit 1.240 Schulen ist er nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Thüringen zählt zu den Ländern mit den meisten Teilnehmern.

Die Auszeichnungsveranstaltung wird vom Europäischen Informations-Zentrum Thüringen und den Beauftragten des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport für den Europäischen Wettbewerb veranstaltet. Es wird mit 120-150 Teilnehmern gerechnet.

Termin: Mittwoch, 26. April 2017, 15-16:30 Uhr
Ort: Barocksaal, Thüringer Staatskanzlei, Regierungsstraße 73, 99084 Erfurt

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser Auszeichnungsveranstaltung herzlich eingeladen.

Eine Auswahl der besten Arbeiten der Thüringer Preisträgerinnen und Preisträger kann ab dem 25. April 2017 im Europäischen Informations-Zentrum, Regierungsstraße 72, 99084 Erfurt besichtigt werden.

Programm:

15:00 Uhr      Filmbeitrag

15:05 Uhr      Begrüßung durch Mechthild Schlichting, Leiterin des EIZ Thüringen

15:10 Uhr      Musik

15:15 Uhr      Ansprache von Dr. Babette Winter, Staatssekretärin für Kultur und Europa

15:25 Uhr      Musik

15:30 Uhr      Preisverleihung moderiert von Anita Rommel und Thoralf Gollnick,
                        Beauftragte des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport für den
                        Europäischen Wettbewerb                     

16:10 Uhr      Musik

anschl.          Gruppenfoto im Foyer

anschl.          Imbiss mit Gelegenheit zur persönlichen Begegnung

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen