14.03.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 53/2017

Ministerpräsident Bodo Ramelow zu Arbeitsbesuch in Katalonien

Am kommenden Freitag, 17. März 2017, ist Ministerpräsident Bodo Ramelow zu einem Arbeitsbesuch in Barcelona. Ramelow wird seinen Aufenthalt in der katalanischen Hauptstadt nutzen, um sich über die aktuellen Entwicklungen in Spanien und insbesondere in Katalonien zu informieren.

Dazu trifft er die Parlamentspräsidentin Kataloniens, Carme Forcadell, und den Ministerpräsidenten Kataloniens, Carles Puigdemont. In den Gesprächen sollen die aktuelle wirtschaftliche Situation Kataloniens im gesamtspanischen Kontext, die Arbeitsmarktlage, dabei speziell die Jugendarbeitslosigkeit, der demografische Wandel, die Auswirkungen des Brexit sowie Spaniens Umgang mit der Flüchtlingsproblematik thematisiert werden.

Die Reise geht auf eine Einladung des Kreises Deutschsprachiger Führungskräfte (KDF) zurück. Der KDF in Barcelona ist ein Verein, der deutsche und deutschsprachige Führungskräfte, die in und um Barcelona tätig sind, zusammenführt. Am Freitag wird er seine Mitgliederversammlung abhalten, der sich dann „ein Interview in zehn Schlagworten“ mit Ministerpräsident Bodo Ramelow anschließt: www.kdf.es.

Außerdem ist ein Treffen mit Vertretern des Netzwerkes für soziale und solidarische Ökonomie (Xarxa d’Economia Solidària – XES) geplant. Dieses hat seinen Ursprung in Kontakten zwischen katalanischen und brasilianischen Genossenschaften; heute zählen sowohl große Kooperationen wie auch Kleinstunternehmen in allen Produktiv- und Dienstleistungssektoren aus ganz Katalonien dazu. Anliegen der XES ist es, effiziente Kooperationen zu fördern und dabei auf gute Arbeitsbedingungen, ökologisches und solidarisches Handeln zu achten. www.xes.cat

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Logo ThueringenJahr Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen